Nach der Entlassung von Trainer Marco Schällibaum geht es schnell: Bereits einen Tag später, genauer gesagt am Mittwochmorgen um 8 Uhr, stellt der FC Aarau an einer Pressekonferenz den Nachfolger des 55-Jährigen vor. Gemäss Informationen der «Aargauer Zeitung» handelt es sich dabei um Marinko Jurendic.

Der gebürtige Kroate trainierte zuletzt drei Jahre lang den SC Kriens und führte die Innerschweizer von der 1. Liga in die Spitzengruppe der Promotion League. In der abgelaufenen Saison wurde der sicher geglaubte Aufstieg in die Challenge League wegen eines plötzlichen Einbruchs auf der Zielgeraden noch verpasst.

Jurendic (39) gilt in der Szene als grosses Trainertalent und stand bereits bei mehreren Profiklubs auf der Liste, unter anderem beim FC Wohlen und zuletzt beim FC Vaduz. Nun hat er den FC Aarau gewählt, um im professionellen Klubfussball Fuss zu fassen.

Das sind alle Trainer des FC Aarau seit 1981: