Topbesetzung

Riesiger Run auf Tickets für die Swiss Indoors

Rafael Nadals (Bild), Roger Federers und Stan Wawrinkas Teilnahme an den Swiss Indoors sorgte für einen riesen Run auf die Tickets.

Rafael Nadals (Bild), Roger Federers und Stan Wawrinkas Teilnahme an den Swiss Indoors sorgte für einen riesen Run auf die Tickets.

Die mit Rafael Nadal, Roger Federer und Stan Wawrinka hochkarätig besetzten Swiss Indoors lösten am Dienstagmorgen einen riesigen Run aus. Auch deshalb warnt Ticketcorner vor gefälschten Karten.

Roger Federer, Rafael Nadal und Stan Wawrinka. Seit Montag ist klar, dass die drei Weltklasse-Tennisspieler auch dieses Jahr wieder an den Swiss Indoors in Basel teilnehmen werden. 

Und die grossen Namen sorgten auch sogleich zu einer enormen Ticketnachfrage. Seit Punkt 8 Uhr heute Dienstagmorgen sind Tickets für das Turnier im Oktober erhältlich. Schon wenige Minuten nach Verkaufsstart waren die Tickets für die Spiele vom Freitag (Viertelfinals), Samstag (Halbfinals) und Sonntag (Finals) vergriffen.  

Kurz nach Verkaufsstart twitterte auch die Presseabteilung des Turniers, dass nur noch bis und mit Donnerstag Tickets erhältlich sind.

Wer die Topstars aber doch noch sehen will, kann sich Tickets für ihre jeweils ersten Partien sichern. Denn sowohl für Montag (Startspiel Nadal) und Dienstag (Startspiel Federer) sind noch Tickets erhältlich. Ebenso für Mittwoch (voraussichtliches Startspiel Wawrinka) und Donnerstag können noch Tickets gekauft werden. 

Ticketcorner weist ausserdem in einer offiziellen Mitteilung darauf hin, dass laufend Tickets aus unbezahlten Bestellungen gegen Rechnung wieder zum Verkauf frei geschaltet werden.

Aufgrund der grossen Nachfrage sind ausserdem bereits Tickets zu überhöhten Preisen im Umlauf. Ticketcorner empfiehlt den Kunden deshalb dringend, keine Tickets auf unseriösen Plattformen zu kaufen, sondern diese ausschliesslich an den offiziellen Verkaufsstellen zu kaufen.

Meistgesehen

Artboard 1