Ski alpin

Mikaela Shiffrin in Val d'Isère nicht dabei

Mikaela Shiffrin erlebte zuletzt eine Enttäuschung am Dienstag in Courchevel

Mikaela Shiffrin erlebte zuletzt eine Enttäuschung am Dienstag in Courchevel

Die Weltcup-Gesamtführende Mikaela Shiffrin gibt für die am Wochenende stattfindenden Rennen in Val d'Isère Forfait. Sie verpasst damit die Abfahrt am Samstag und die Kombination am Sonntag.

"Ich wollte wirklich versuchen, an den Start zu gehen (...), aber ich muss an gewissen Dingen arbeiten", teilte Shiffrin über die sozialen Medien mit. Die 24-jährige Amerikanerin hatte am Dienstag in Courchevel im Riesenslalom nur den 17. Platz belegt. Bei den Rennen in Lienz (28. und 29. Dezember) wird sie wieder am Start sein.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1