Regio-Fussball Basel

3. LIGA, GRUPPE 1: Deutlicher 6:2-Erfolg für Rheinfelden gegen NK Posavina

© CH Media

Rheinfelden behielt im Spiel gegen NK Posavina am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 6:2.

In der zweiten Halbzeit erzielte Rheinfelden über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren vier. Zur Halbzeitpause war das Team 2:1 in Führung gelegen. NK Posavina waren zwei Tore vergönnt, nämlich zum 1:2 (32. Minute) und zum 2:5 (74. Minute).

Die Torschützen für Rheinfelden waren: Roman Seiler (2 Treffer), Severin Oehen (1 Treffer), Matej Kljucevic (1 Treffer), Burak Hacilar (1 Treffer) und Aaron Ammann (1 Treffer). Einziger Torschütze für NK Posavina war: Marko Topic (2 Treffer).

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Antonio Gudelj von NK Posavina erhielt in der 45. Minute die gelbe Karte.

In der Abwehr gehört Rheinfelden zu den Besten: Im Schnitt lässt das Team 2.1 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach zehn Spielen, in denen die Defensive 21 Tore hinnehmen musste (Rang 3).

Die Abwehr von NK Posavina kassiert nicht selten viele Gegentore. Durchschnittlich muss die Defensive 3.7 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 12).

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Rheinfelden. Mit 16 Punkten liegt das Team auf Rang 5. Rheinfelden hat bisher fünfmal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Rheinfelden geht es auswärts gegen FC Gelterkinden (Platz 9) weiter. Das Spiel findet am Mittwoch (28. Oktober) statt (20.15 Uhr, Wolfstiege, Gelterkinden).

Für NK Posavina hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sieben Punkten auf Rang 11. NK Posavina hat bisher zweimal gewonnen, siebenmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für NK Posavina geht es zuhause gegen SC Binningen (Platz 6) weiter. Das Spiel findet am Mittwoch (28. Oktober) statt (20.00 Uhr, Einschlag, Reinach BL).

Telegramm: FC Rheinfelden - NK Posavina 6:2 (2:1) - Im Schiffacker, Rheinfelden – Tore: 16. Matej Kljucevic 1:0. 20. Burak Hacilar 2:0. 32. Marko Topic 2:1. 55. Roman Seiler 3:1. 62. Aaron Ammann 4:1. 71. Roman Seiler 5:1. 74. Marko Topic 5:2. 81. Severin Oehen 6:2. – Rheinfelden: Rua Raphael, Küng Nicolas, Berger Lucas, Wittmer Mark, Hessler Maximilian, Ammann Jonas, Marti Jérôme, Kljucevic Matej, Zera Jusuf, Ammann Nils, Hacilar Burak. – NK Posavina: Curo Ivica, Mikulic Antonio, Piljic Andrej, Bacic Dominik, Caktas Mateo, Topic Gabriel, Tokic Bonito, Gudelj Antonio, Cicak Ante, Mrkonjic Marijo, Topic Marko. – Verwarnungen: 45. Antonio Gudelj.

Tabelle: 1. SV Sissach 10 Spiele/28 Punkte (35:15). 2. US Olympia 1963 10/23 (24:7), 3. FC Stein 10/19 (39:21), 4. FC Lausen 72 10/16 (26:22), 5. FC Rheinfelden 10/16 (28:21), 6. SC Binningen 10/16 (33:26), 7. FC Liestal 10/15 (27:30), 8. FC Breitenbach 10/14 (27:22), 9. FC Gelterkinden 10/13 (15:28), 10. FC Schwarz-Weiss a 9/12 (24:19), 11. NK Posavina 10/7 (19:37), 12. FC Arlesheim 9/6 (25:34), 13. SC Dornach 10/6 (16:33), 14. FC Aesch 10/4 (19:42).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2020 20:57 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1