Regio-Fussball Basel

3. LIGA, GRUPPE 1: Deutlicher Pflichtsieg für Stein gegen Aesch

© CH Media

Sieg für den Tabellendritten: Stein lässt am Samstag zuhause beim 5:2 gegen Aesch (Rang 14) nichts anbrennen.

In der zweiten Halbzeit erzielte Stein über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren drei. Zur Halbzeitpause war das Team 2:1 in Führung gelegen. Aesch waren zwei Tore vergönnt, nämlich zum 1:1 (27. Minute) und zum 2:5 (92. Minute).

Die Torschützen für Stein waren: Yanis Jung (2 Treffer), Nicola Weiss (2 Treffer) und Michael Weiss (1 Treffer). Die Torschützen für Aesch waren: Denijel Savic und Abdel Malak Silvan.

Bei Stein erhielten Luca Laneri (38.), David Locher (52.) und Jarmo Rüede (80.) eine gelbe Karte. Eine Verwarnung gab es für Aesch, nämlich für Mirco Plozza (52.).

Der Sturm von Stein sucht seinesgleichen in seiner Gruppe. Niemand erzielt so viele Tore pro Spiel: Das Team schiesst im Schnitt 3.9 Tore pro Partie.

Die Abwehr von Aesch kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 4.2 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach zehn Spielen, in denen die Defensive 42 Tore hinnehmen musste (Rang 14).

Keine Änderung in der Tabelle für Stein: Das Team liegt mit 19 Punkten auf Rang 3. Stein hat bisher fünfmal gewonnen, einmal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Stein tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von US Olympia 1963 an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Das Spiel findet am Mittwoch (28. Oktober) statt (20.45 Uhr, Sportzentrum Pfaffenholz, Basel).

Aesch verharrt nach der Niederlage auf dem 14. Und damit letzten Platz. Für Aesch war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Aesch spielt zum nächsten Mal daheim gegen FC Schwarz-Weiss a (Platz 10). Die Partie findet am Dienstag (27. Oktober) statt (20.30 Uhr, Löhrenacker, Aesch).

Telegramm: FC Stein - FC Aesch 5:2 (2:1) - Bustelbach, Stein – Tore: 17. Nicola Weiss 1:0. 27. Denijel Savic 1:1. 45. Yanis Jung 2:1. 49. Michael Weiss 3:1. 62. Yanis Jung 4:1. 73. Nicola Weiss 5:1. 92. Abdel Malak Silvan 5:2. – Stein: Schlatter Marco, Ackermann Silvan, Näf Fabian, Laneri Luca, Van Heel Jan-Arjen, Strässle Kevin, Weiss Nicola, Locher David, Rüede Jarmo, Weiss Michael, Jung Yanis. – Aesch: Krieger Christian, Raidler Michel, Spinnler Beat, Ritschard Marc Luca, Savic Denijel, Durante Fabiano Cosimo, Volpe Sascha, Schaub Robin, Rexhaj Fatlind, Fruncillo Nico, Pavkovic Luka. – Verwarnungen: 38. Luca Laneri, 52. David Locher, 52. Mirco Plozza, 80. Jarmo Rüede.

Tabelle: 1. SV Sissach 10 Spiele/28 Punkte (35:15). 2. US Olympia 1963 10/23 (24:7), 3. FC Stein 10/19 (39:21), 4. FC Lausen 72 10/16 (26:22), 5. FC Rheinfelden 10/16 (28:21), 6. SC Binningen 10/16 (33:26), 7. FC Liestal 10/15 (27:30), 8. FC Breitenbach 10/14 (27:22), 9. FC Gelterkinden 10/13 (15:28), 10. FC Schwarz-Weiss a 9/12 (24:19), 11. NK Posavina 10/7 (19:37), 12. FC Arlesheim 9/6 (25:34), 13. SC Dornach 10/6 (16:33), 14. FC Aesch 10/4 (19:42).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2020 14:05 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1