Regio-Fussball Basel

3. LIGA, GRUPPE 1: Schwarz-Weiss bezwingt auswärts Dornach

© CH Media

Schwarz-Weiss behielt im Spiel gegen Dornach am Sonntag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 5:3.

Den Auftakt machte Ferreira Caviezel Luca Bosco, der in der 4. Minute für Schwarz-Weiss zum 1:0 traf. Schwarz-Weiss baute seine Führung in der 12. Minute (Sol Liechti) weiter aus (2:0). Philipp Borer sorgte in der 32. Minute für Dornach für den Anschlusstreffer zum 1:2.

Den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Schwarz-Weiss stellte Serge Müller in Minute 44 her. Der Anschlusstreffer für Dornach zum 2:3 kam in der 46. Minute. Verantwortlich dafür war Kilian Schröter. In der 50. Minute baute Serge Müller den Vorsprung für Schwarz-Weiss auf zwei Tore aus (4:2).

Schwarz-Weiss erhöhte in der 54. Minute seine Führung durch Enis Akman weiter auf 5:2. Der Treffer fiel durch einen Elfmeter. Mit dem letzten Tor der Partie verkürzte Yannic Altermatt in der 93. Minute für Dornach auf 3:5.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei Dornach gab es vier gelbe Karten. Bei Schwarz-Weiss erhielten Ferreira Caviezel Luca Bosco (42.) und Philipp Schrämmli (55.) eine gelbe Karte.

In der Abwehr gehört Schwarz-Weiss zu den Besten: Durchschnittlich muss die Defensive 2.1 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 3).

Zahlreiche Gegentore sind für Dornach ein relativ häufiges Phänomen. Das Team kassiert im Schnitt 3.3 Tore pro Partie (Rang 10).

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Schwarz-Weiss. Das Team liegt mit zwölf Punkten auf Rang 9. Für Schwarz-Weiss ist es der zweite Sieg in Serie. Schwarz-Weiss konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Für Schwarz-Weiss geht es in einem Heimspiel gegen FC Arlesheim (Platz 13) weiter. Das Spiel findet am 24. Oktober statt (17.00 Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Für Dornach hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sechs Punkten auf Rang 12. Dornach hat bisher zweimal gewonnen und siebenmal verloren.

Dornach spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Breitenbach (Platz 10). Die Partie findet am 24. Oktober statt (19.15 Uhr, Sportanlage Grien, Breitenbach).

Telegramm: SC Dornach - FC Schwarz-Weiss a 3:5 (2:3) - Sportanlage Gigersloch, Dornach – Tore: 4. Ferreira Caviezel Luca Bosco 0:1. 12. Sol Liechti 0:2. 32. Philipp Borer 1:2. 44. Serge Müller 1:3. 46. Kilian Schröter 2:3. 50. Serge Müller 2:4. 54. Enis Akman (Penalty) 2:5.93. Yannic Altermatt 3:5. – Dornach: König Melvin, Juseni Besar, Chavannes Tobias, Ditzler Dominik, Seminaroti Davide, Santheyapillai Steven, Di Lisa Claudio Pier, Berg Lukas, Fiechter Daniel, Altermatt Yannic, Borer Philipp. – Schwarz-Weiss: Ramseyer Sven, Hächler Michael, Mulabdic Mahir, Stahel Thomas, Dubois Maurice, Bunjaku Besian, Martens Janosch, Müller Serge, Akman Enis, Liechti Sol, Ferreira Caviezel Luca Bosco. – Verwarnungen: 36. Besar Juseni, 42. Ferreira Caviezel Luca Bosco, 53. Melvin König, 55. Philipp Schrämmli, 64. Lukas Berg, 74. Philipp Borer.

Tabelle: 1. SV Sissach 9 Spiele/25 Punkte (32:14). 2. US Olympia 1963 9/22 (22:5), 3. FC Stein 9/16 (34:19), 4. SC Binningen 9/16 (32:23), 5. FC Lausen 72 9/15 (24:20), 6. FC Rheinfelden 9/13 (22:19), 7. FC Gelterkinden 9/13 (15:23), 8. FC Liestal 9/12 (22:30), 9. FC Schwarz-Weiss a 9/12 (24:19), 10. FC Breitenbach 9/11 (24:21), 11. NK Posavina 9/7 (17:31), 12. SC Dornach 9/6 (15:30), 13. FC Arlesheim 9/6 (25:34), 14. FC Aesch 9/4 (17:37).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.10.2020 20:28 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1