Regio-Fussball Basel

3. LIGA, GRUPPE 1: Sissach setzt Siegesserie auch gegen Binningen fort

© CH Media

Sissach reiht Sieg an Sieg: Gegen Binningen hat das Team am Samstag bereits den vierten Sieg in Serie feiern können. Das Resultat lautete 3:1

Das erste Tor der Partie fiel für Sissach: Severin Isler brachte seine Mannschaft in der 17. Minute 1:0 in Führung. Der Ausgleich für Binningen fiel in der 42. Minute (Karol Szelagowicz). Alban Zeqiri erzielte in der 81. Minute den Führungstreffer zum 2:1 für Sissach. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Severin Isler in der 87. Minute. Er traf zum 3:1 für Sissach.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Gelbe Karten gab es bei Sissach für Luca Rust (20.), Fidan Hajdari (59.) und Raphael Roggli (92.). Gelbe Karten gab es bei Binningen für Betim Dauti (41.), De Fregias Giuseppe (77.) und Olivier Regis (86.).

Die Offensive von Sissach hat bislang häufig überzeugt: In zehn Spielen hat sie total 35 Tore erzielt, was einem Schnitt von 3.5 Toren pro Partie entspricht. Das Team hat die zweitbeste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 2 mit durchschnittlich 1.5 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Binningen ein relativ häufiges Phänomen. Die total 26 Gegentore in zehn Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.6 Toren pro Match (Rang 8).

Mit dem Sieg hält Sissach seine Position an der Tabellenspitze. Das Team hat nach zehn Spielen 28 Punkte auf dem Konto. Sissach hat bisher neunmal gewonnen, nie verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Sissach geht es zuhause gegen FC Lausen 72 (Platz 4) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am Mittwoch (28. Oktober) (20.15 Uhr, Sportzentrum Tannenbrunn, Sissach).

Nach der Niederlage büsst Binningen zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 16 Punkten auf Rang 6. Binningen hat bisher viermal gewonnen, zweimal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Für Binningen geht es in einem Auswärtsspiel gegen NK Posavina (Platz 11) weiter. Die Partie findet am Mittwoch (28. Oktober) statt (20.00 Uhr, Einschlag, Reinach BL).

Telegramm: SC Binningen - SV Sissach 1:3 (1:1) - Spiegelfeld, Binningen – Tore: 17. Severin Isler 0:1. 42. Karol Szelagowicz 1:1. 81. Alban Zeqiri 1:2. 87. Severin Isler 1:3. – Binningen: Ferrara Gianfranco, Rapold Lars, Baumgartner Silvio, Dauti Bardh, Dauti Betim, Babatongüz Mehmet, Szelagowicz Karol, Häfliger Fabian, Aufdereggen Benjamin, Emini Granit, De Fregias Giuseppe. – Sissach: Misini Ilir, Petrovic Goran, Hajdari Fidan, Roggli Raphael, Rickenbacher Daniel, Rust Luca, Zeqiri Alban, Rexhaj Arbnor, Isler Severin, Alonso Centurion Gabriel, Roth Joel. – Verwarnungen: 20. Luca Rust, 41. Betim Dauti, 59. Fidan Hajdari, 77. De Fregias Giuseppe, 86. Olivier Regis, 92. Raphael Roggli.

Tabelle: 1. SV Sissach 10 Spiele/28 Punkte (35:15). 2. US Olympia 1963 10/23 (24:7), 3. FC Stein 10/19 (39:21), 4. FC Lausen 72 10/16 (26:22), 5. FC Rheinfelden 10/16 (28:21), 6. SC Binningen 10/16 (33:26), 7. FC Liestal 10/15 (27:30), 8. FC Breitenbach 10/14 (27:22), 9. FC Gelterkinden 10/13 (15:28), 10. FC Schwarz-Weiss a 9/12 (24:19), 11. NK Posavina 10/7 (19:37), 12. FC Arlesheim 9/6 (25:34), 13. SC Dornach 10/6 (16:33), 14. FC Aesch 10/4 (19:42).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2020 00:04 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des FVNWS.

Meistgesehen

Artboard 1