Regio-Fussball Basel

3. LIGA, GRUPPE 2: Amicitia Riehen setzt Siegesserie auch gegen Muttenz fort

© CH Media

Amicitia Riehen reiht Sieg an Sieg: Gegen Muttenz hat das Team am Samstag bereits den dritten Sieg in Serie feiern können. Das Resultat lautete 3:1

Luca Fullin eröffnete in der 8. Minute das Skore, als er für Muttenz das 1:0 markierte. In der 44. Minute traf Pascal Märki für Amicitia Riehen zum 1:1-Ausgleich. In der 70. Minute schoss Mario Forgione sein Team mittels Elfmeter in Führung (2:1). Das letzte Tor der Partie fiel in der 80. Minute, als Pascal Märki für Amicitia Riehen auf 3:1 erhöhte.

Gelbe Karten gab es bei Muttenz für Timo Grütter (4.), Didier Schmidt (31.) und Marco Greppi (81.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Amicitia Riehen, Danaj Mäder (85.) kassierte sie.

Mit einem Tore-Schnitt von 4.7 Toren pro Spiel ist Amicitia Riehen bekannt für eine starke Offensive. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 1 mit durchschnittlich 1 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Muttenz ein relativ häufiges Phänomen. Total liess das Team 11 Tore in vier Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 2.8 Toren pro Spiel (Rang 9).

Amicitia Riehen verbessert sich in der Tabelle von Rang 3 auf 1. Das Team hat neun Punkte. Amicitia Riehen hat bisher immer gewonnen, nämlich dreimal.

Als nächstes trifft Amicitia Riehen auswärts mit FC Münchenstein (Rang 9) auf ein schlechterklassiertes Team. Das Spiel findet am 19. September statt (17.00 Uhr, Sportplatz Au, Münchenstein).

Muttenz steht in der Tabelle neu auf Rang 8 (zuvor: 6). Das Team hat vier Punkte. Muttenz hat bisher einmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Muttenz geht es zuhause gegen FC Concordia Basel (Platz 11) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 19. September (19.00 Uhr, Sportplatz Margelacker, Muttenz).

Telegramm: FC Amicitia Riehen - SV Muttenz 3:1 (1:1) - Grendelmatte, Riehen – Tore: 8. Luca Fullin 0:1. 44. Pascal Märki 1:1. 70. Mario Forgione (Penalty) 2:1.80. Pascal Märki 3:1. – Amicitia Riehen: Heutschi David, Hug Dominik, Bregenzer Benedikt, Zidi Yanis, Carollo Sandro, Figueira Jordy, Boss Florian, Duspara Nikola, Mäder Danaj, Cammarota Pasquale Luca, Märki Pascal. – Muttenz: Mauthe Lars, Fullin Luca, Amsler Pascal, Greppi Marco, Spreiter Janic, Zanfrini Daniele, Schmidt Didier, Grütter Timo, Carluccio Giosue, Santos De Lima Christopher Ruliano, Bächtold Fabio. – Verwarnungen: 4. Timo Grütter, 31. Didier Schmidt, 81. Marco Greppi, 85. Danaj Mäder.

Tabelle: 1. FC Amicitia Riehen 3 Spiele/9 Punkte (14:3). 2. FC Therwil 3/9 (14:4), 3. FC Oberwil 4/9 (13:7), 4. SC Münchenstein 4/9 (8:4), 5. FC Reinach 3/7 (6:4), 6. AC Rossoneri 4/6 (9:13), 7. BCO Alemannia Basel 3/4 (10:11), 8. SV Muttenz 4/4 (12:11), 9. FC Münchenstein 4/4 (6:10), 10. FC Allschwil 3/3 (7:10), 11. FC Concordia Basel 4/3 (3:9), 12. FC Oberdorf 4/2 (6:9), 13. FC Türkgücü Basel 3/1 (7:15), 14. FC Schwarz-Weiss b 4/1 (6:11).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2020 20:05 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1