Regio-Fussball Basel

3. LIGA, GRUPPE 2: Deutlicher Sieg für Rossoneri gegen Allschwil

© CH Media

Rossoneri gewinnt am Samstag zuhause gegen Allschwil 5:1.

Die Mehrzahl der Tore erzielte Rossoneri in der ersten Halbzeit, nämlich deren drei. In der zweiten Halbzeit erhöhte Rossoneri noch auf 5:1. Allschwil war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 65. Minute zum zwischenzeitlichen 1:4.

Die Torschützen für Rossoneri waren: Leandro Stasi (2 Treffer), Arlind Rrahmani (2 Treffer) und David Tettey (1 Treffer). Einziger Torschütze für Allschwil war: Carlos Sande Fondo (1 Treffer).

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

Die Abwehr von Allschwil kassiert nicht selten viele Gegentore. Total liess das Team 24 Tore in acht Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 3 Toren pro Spiel (Rang 12).

Rossoneri machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 15 Punkten auf Rang 3. Rossoneri hat bisher fünfmal gewonnen und dreimal verloren.

Rossoneri spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Münchenstein (Platz 8). Diese Begegnung findet am 17. Oktober statt (17.00 Uhr, Sportplatz Au, Münchenstein).

Mit der Niederlage rückt Allschwil in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit acht Punkten neu Platz 11. Allschwil hat bisher zweimal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Allschwil tritt im nächsten Spiel zuhause gegen das Spitzenteam von SC Münchenstein an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 17. Oktober (18.00 Uhr, Im Brüel, Allschwil,).

Telegramm: AC Rossoneri - FC Allschwil 5:1 (3:0) - Bifang, Lausen – Tore: 22. Arlind Rrahmani 1:0. 32. David Tettey 2:0. 46. Leandro Stasi 3:0. 60. Leandro Stasi 4:0. 65. Carlos Sande Fondo 4:1. 75. Arlind Rrahmani 5:1. – Rossoneri: Savic Steven, Colangelo Giuseppe, Hashem Shahir, Ledda Gavino, Colovic Radovan, Kahraman Cihad, Tufilli Leonardo, Branca Davide, Tettey David, Rrahmani Arlind, Stasi Leandro. – Allschwil: Leuenberger Nico, Fernandez Loris, Holmanski Artur, Brupbacher Milan, Süess Björn, Mathias Raphael, Stasi Nico, Stanojevic Rajko, Sande Fondo Carlos, Herzog Luca, Dogan Ertem. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Tabelle: 1. FC Oberwil 8 Spiele/19 Punkte (22:10). 2. SC Münchenstein 7/16 (15:8), 3. AC Rossoneri 8/15 (17:16), 4. FC Reinach 7/14 (11:8), 5. FC Amicitia Riehen 7/13 (20:11), 6. FC Therwil 7/11 (19:13), 7. SV Muttenz 7/10 (17:15), 8. FC Münchenstein 6/8 (13:14), 9. BCO Alemannia Basel 7/8 (18:23), 10. FC Schwarz-Weiss b 8/8 (18:19), 11. FC Allschwil 8/8 (17:24), 12. FC Oberdorf 8/6 (16:16), 13. FC Türkgücü Basel 7/4 (14:29), 14. FC Concordia Basel 7/3 (8:19).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 12.10.2020 00:42 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1