3. Liga, Gruppe 2
Erneuter Sieg für Amicitia Riehen gegen Allschwil – Siegtreffer durch Leo Cadalbert

Amicitia Riehen setzt seine Siegesserie auch gegen Allschwil fort. Das 3:2 auswärts am Sonntag bedeutet bereits den vierten Vollerfolg in Serie.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Amicitia Riehen ging bis in die 38. Minute mit 2:0 in Führung. Es trafen: Leo Cadalbert in der 7. Minute und Danaj Mäder in der 38. Minute. Allerdings schaffte Allschwil in der 56. Minute den Anschlusstreffer (Daniel De Lyra Almeida) und in der 60. Minute den Ausgleich (Nico Scheibler). Der Siegtreffer für Amicitia Riehen fiel in der 70. Minute durch Leo Cadalbert.

Der Sturm von Amicitia Riehen sucht seinesgleichen in seiner Gruppe. Niemand erzielt so viele Tore pro Spiel: Das Team erzielte 33 Tore elf Spielen.

Der Sieg bringt Amicitia Riehen an die Spitze. Das Team verbessert sich um zwei Plätze. Amicitia Riehen hat bisher achtmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Amicitia Riehen bestreitet als nächstes auf fremdem Terrain das Spitzenspiel gegen das drittplatzierte Team SC Münchenstein. Die Partie findet am 19. Juni statt (19.30 Uhr, Sportplatz Au, Münchenstein).

Für Allschwil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit elf Punkten auf Rang 10. Allschwil hat bisher dreimal gewonnen, sechsmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Auf Allschwil wartet im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel das elftplatzierte Team FC Concordia Basel, also der Tabellennachbar. Diese Begegnung findet am 20. Juni statt (15.00 Uhr, Sportanlagen St. Jakob, Basel).

Telegramm: FC Allschwil - FC Amicitia Riehen 2:3 (0:2) - Im Brüel, Allschwil, – Tore: 7. Leo Cadalbert 0:1. 38. Danaj Mäder 0:2. 56. Daniel De Lyra Almeida 1:2. 60. Nico Scheibler 2:2. 70. Leo Cadalbert 2:3. – Allschwil: Joel Schuler, Milan Radicheski, Jonas Friedli, Fabian Roth, Björn Süess, Adrian Ringele, Kevin Machado Ferreira, Vlatko Todorovski, Luca Heitz, Nico Scheibler, Sead Imeri. – Amicitia Riehen: David Heutschi, Dominik Hug, Lukas Wipfli, Benedikt Bregenzer, Jordy Figueira, Sandro Carollo, Nikola Duspara, Dominik Mory, Florian Boss, Danaj Mäder, Leo Cadalbert. – Verwarnungen: 25. Adrian Ringele, 74. Sead Imeri, 82. Nikola Duspara.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: SV Muttenz - FC Münchenstein 2:5, FC Türkgücü Basel - FC Concordia Basel 2:7, FC Allschwil - FC Amicitia Riehen 2:3

Tabelle: 1. FC Amicitia Riehen 24 Spiele/25 Punkte (33:17). 2. FC Oberwil 24/25 (33:14), 3. SC Münchenstein 24/23 (23:16), 4. FC Reinach 24/21 (23:13), 5. FC Therwil 24/21 (32:20), 6. AC Rossoneri 23/16 (19:24), 7. FC Münchenstein 23/14 (23:28), 8. SV Muttenz 24/13 (25:27), 9. FC Oberdorf 24/12 (26:23), 10. FC Allschwil 24/11 (25:31), 11. FC Concordia Basel 24/11 (22:27), 12. FC Schwarz-Weiss b 24/9 (25:30), 13. BCO Alemannia Basel 24/9 (19:29), 14. FC Türkgücü Basel 24/4 (20:49).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 14.06.2021 08:34 Uhr.