Regio-Fussball Basel

3. LIGA, GRUPPE 2: Sieg für Oberwil im Showdown gegen Amicitia Riehen – Amicitia Riehen verliert nach drei Siegen

© CH Media

Oberwil reiht Sieg an Sieg: Gegen Amicitia Riehen hat das Team am Samstag bereits den dritten Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 5:1

Amicitia Riehen erzielte den ersten Treffer der Partie. Durch Florian Boss ging das Team in der 27. Minute in Führung. Gleichstand stellte Ricardo Pereira de Sousa durch seinen Treffer für Oberwil in der 33. Minute her.

Danach drehte Oberwil auf. Das Team schoss ab der 58. Minute noch vier weitere Tore, während Amicitia Riehen kein Tore mehr gelang. Der Endstand lautete 5:1.

Die Torschützen für Oberwil waren: Ricardo Pereira de Sousa (2 Treffer), Pascal Michel (2 Treffer) und Alessandro Gatti (1 Treffer). Einziger Torschütze für Amicitia Riehen war: Florian Boss (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Oberwil erhielten Stefan Gubser (62.) und Colin Meyer (78.) eine gelbe Karte. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Amicitia Riehen, Colin Ramseyer (52.) kassierte sie.

Der Sturm von Oberwil sucht seinesgleichen in seiner Gruppe. Niemand erzielt so viele Tore pro Spiel: Das Team schiesst im Schnitt 3.2 Tore pro Partie.

Oberwil bleibt Leader: Das Team hat nach sechs Spielen 15 Punkte auf dem Konto. Oberwil hat bisher fünfmal gewonnen und einmal verloren.

Oberwil spielt in der nächsten Partie zuhause gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Concordia Basel (Rang 12). Zu diesem Spiel kommt es am 4. Oktober (14.00 Uhr, Eisweiher, Oberwil).

Nach der Niederlage büsst Amicitia Riehen drei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit zehn Punkten auf Rang 5. Amicitia Riehen hat bisher dreimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Amicitia Riehen auf fremdem Terrain mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das drittklassierte Team FC Therwil. Diese Begegnung findet am 3. Oktober statt (17.30 Uhr, Känelboden, Therwil).

Telegramm: FC Oberwil - FC Amicitia Riehen 5:1 (1:1) - Eisweiher, Oberwil – Tore: 27. Florian Boss 0:1. 33. Ricardo Pereira de Sousa 1:1. 58. Alessandro Gatti 2:1. 63. Pascal Michel 3:1. 82. Ricardo Pereira de Sousa 4:1. 90. Pascal Michel 5:1. – Oberwil: Gubser Stefan, Rickenbacher Marc, Gatti Alessandro, Widin Cédric, Meyer Colin, Saladin Cédric, Kern Robin, Lovato Silas, Pereira de Sousa Ricardo, Costeggioli Nicolas, Michel Pascal. – Amicitia Riehen: Lehmann Sven, Hug Dominik, Ramseyer Colin, Zidi Yanis, Fernandes Danilsson, Bregenzer Benedikt, Duspara Nikola, Forgione Mario, Cammarota Pasquale Luca, Boss Florian, Märki Pascal. – Verwarnungen: 52. Colin Ramseyer, 62. Stefan Gubser, 78. Colin Meyer.

Tabelle: 1. FC Oberwil 6 Spiele/15 Punkte (19:8). 2. SC Münchenstein 6/13 (13:7), 3. FC Therwil 6/11 (19:10), 4. FC Reinach 5/10 (8:6), 5. FC Amicitia Riehen 5/10 (16:9), 6. AC Rossoneri 5/9 (10:13), 7. BCO Alemannia Basel 6/8 (17:17), 8. FC Allschwil 5/7 (11:13), 9. SV Muttenz 6/7 (15:14), 10. FC Münchenstein 5/5 (7:11), 11. FC Schwarz-Weiss b 5/4 (12:13), 12. FC Concordia Basel 5/3 (4:11), 13. FC Oberdorf 6/3 (8:12), 14. FC Türkgücü Basel 5/1 (10:25).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 26.09.2020 20:46 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1