4. Liga, Gruppe 2
Luke Mc Guinness sichert Birsfelden den Sieg gegen Muttenz im Alleingang

Birsfelden behielt im Spiel gegen Muttenz am Samstag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 3:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Birsfelden ging bis in Minute 47 mit drei Toren in Vorsprung. Es trafen: Luke Mc Guinness (38., 45., 47.). Muttenz kam noch auf ein Tor heran. Torschützen waren: Dennis Strauch (67., 75.).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Birsfelden für Besnik Krasniqi (76.) und Samuel Lavater (90.). Die einzige gelbe Karte bei Muttenz erhielt: Kevin Zimmermann (76.)

Mit einem Tore-Schnitt von 3.2 Toren pro Spiel ist Birsfelden bekannt für eine starke Offensive. Statistisch gesehen hat das Team die sechstbeste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 6 mit durchschnittlich 2.8 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Muttenz kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 2.6 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach fünf Spielen, in denen die Defensive 13 Tore hinnehmen musste (Rang 5).

Birsfelden machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit acht Punkten auf Rang 5. Birsfelden hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Birsfelden geht es zuhause gegen FC Ferad (Platz 7) weiter. Die Partie findet am 25. September statt (19.30 Uhr, Sternenfeld, Birsfelden).

Für Muttenz hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit einem Punkt auf Rang 11. Muttenz hat bisher noch nie gewonnen. Einmal spielte das Team unentschieden. Vier Spiele gingen verloren.

Muttenz tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von FC Nordstern BS an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Diese Begegnung findet am 26. September statt (13.00 Uhr, Rankhof, Basel).

Telegramm: SV Muttenz - FC Birsfelden 2:3 (0:2) - Sportplatz Margelacker, Muttenz – Tore: 38. Luke Mc Guinness 0:1. 45. Luke Mc Guinness 0:2. 47. Luke Mc Guinness 0:3. 67. Dennis Strauch 1:3. 75. Dennis Strauch 2:3. – Muttenz: Silvan Glaus, Alessandro Legge, Simon Näf, Alain Rohr, Marco Tiefenthal, Petar Sabo, Sven Groeger, Dennis Strauch, Alain Tanner, Marco Beltrani, Fabian Ertl. – Birsfelden: Mesut Kül, Samuel Lavater, Ognjen Simonovic, Milan Bussmann, Dorian Perez, Alessandro Vigliano, Cyrill Rohrer, Noris Bajrami, Besnik Krasniqi, Cristian Tiscar Martinez, Luke Mc Guinness. – Verwarnungen: 76. Besnik Krasniqi, 76. Kevin Zimmermann, 90. Samuel Lavater.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: SV Muttenz - FC Birsfelden 2:3, SC Binningen a - FC Srbija 1968 6:0

Tabelle: 1. FC Nordstern BS 4 Spiele/12 Punkte (17:7). 2. SC Binningen a 5/12 (18:7), 3. FC Laufen b 4/10 (11:6), 4. FC Arlesheim 4/9 (24:10), 5. FC Birsfelden 5/8 (16:14), 6. FC Atletico Basel 4/7 (18:12), 7. FC Ferad 4/6 (17:11), 8. FC Polizei Basel 4/4 (12:23), 9. FC Srbija 1968 5/4 (8:20), 10. SC Steinen Basel a 4/1 (5:15), 11. SV Muttenz 5/1 (7:13), 12. SC Basel Nord 4/0 (7:22).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.09.2021 20:21 Uhr.

Aktuelle Nachrichten