4. Liga, Gruppe 3
Aesch setzt Siegesserie auch gegen Reinach fort

Aesch setzt seine Siegesserie auch gegen Reinach fort. Das 3:1 auswärts am Samstag bedeutet bereits den dritten Vollerfolg in Serie.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Aesch: Nicola Wetzel brachte seine Mannschaft in der 19. Minute 1:0 in Führung. In der 74. Minute baute Nico Fruncillo den Vorsprung für Aesch auf zwei Tore aus (2:0). Robert Kvasina baute in der 79. Minute die Führung für Aesch weiter aus (3:0). Yannick Stücklin sorgte in der Schlussphase noch für Resultatkosmetik für Reinach: er traf in der 89. Minute zum 1:3

Bei Aesch erhielten Silvan Abdel Malak (29.), Marc Luca Ritschard (59.) und Kevin Thadathil (91.) eine gelbe Karte. Bei Reinach erhielten Michael Stephane Rodrigues Ramos (68.) und Andri Brodmann (78.) eine gelbe Karte.

Dass Aesch viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen elf Spielen hat Aesch durchschnittlich 3.8 Treffer pro Partie erzielt. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 5 mit durchschnittlich 1.9 zugelassenen Toren pro Spiel.

Aesch rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Mit 20 Punkten liegt das Team auf Rang 3. Für Aesch ist es der dritte Sieg in Serie.

Im nächsten Spiel trifft Aesch nach der Winterpause auswärts auf FC Therwil (Platz 12). Zu diesem Spiel kommt es am 20. März ( Uhr, Känelboden, Therwil).

Für Reinach hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit zwölf Punkten auf Rang 9. Reinach hat bisher viermal gewonnen und siebenmal verloren.

Für Reinach geht es nach der Winterpause zuhause gegen FC Laufen a (Platz 2) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 19. März ( Uhr, Fiechten, Reinach).

Telegramm: FC Reinach - FC Aesch 1:3 (0:1) - Fiechten, Reinach – Tore: 19. Nicola Wetzel 0:1. 74. Nico Fruncillo 0:2. 79. Robert Kvasina 0:3. 89. Yannick Stücklin 1:3. – Reinach: Lukas Doppler, Fabian Huber, Rayan Hajabo, Lorenzo Di Cesare, Alain Kaiser, Lenard Bubendorf, Cedric Martin, robin Martin, Andri Brodmann, Robin Leuenberger, Gennaro Sacco. – Aesch: Fabio Michele Scardicchio, Marco Zorzetto, Ilija Bosnjak, Romeo Bitto, Marc Luca Ritschard, Timon Rau, Sascha Volpe, Nico Fruncillo, Silvan Abdel Malak, Nico Bitto, Nicola Wetzel. – Verwarnungen: 29. Silvan Abdel Malak, 59. Marc Luca Ritschard, 68. Michael Stephane Rodrigues Ramos, 78. Andri Brodmann, 91. Kevin Thadathil.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Riederwald - FC Brislach 0:4, FC Reinach - FC Aesch 1:3, FC Laufen a - FC Kleinlützel 4:1, FC Röschenz - FC Münchenstein 8:0

Tabelle: 1. FC Röschenz 11 Spiele/28 Punkte (41:10). 2. FC Laufen a 11/24 (32:12), 3. FC Aesch 11/20 (42:21), 4. FC Ettingen 10/17 (34:31), 5. SC Dornach 10/17 (27:13), 6. FC Oberwil 10/16 (23:18), 7. FC Riederwald 11/16 (20:31), 8. FC Münchenstein 11/16 (21:36), 9. FC Reinach 11/12 (21:27), 10. FC Brislach 11/9 (23:41), 11. FC Kleinlützel 11/6 (18:38), 12. FC Therwil 10/3 (10:34).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 30.10.2021 21:00 Uhr.

Aktuelle Nachrichten