3. Liga, Gruppe 2
Alkar stolpert gegen Lausen – Alessio Marra mit fünf Toren

Überraschender Sieg für Lausen: Das Team auf Tabellenrang 11 hat am Samstag die deutlich besser klassierte Mannschaft von Alkar (6. Rang) zuhause gleich 7:2 geschlagen.

Drucken
Teilen
(chm)

Alkar erzielte den ersten Treffer der Partie. Durch Zeljko Madzarevic ging das Team in der 3. Minute in Führung. Gleichstand (1:1) hiess es wieder in der 10. Minute, als Alessio Marra für Lausen traf.

Danach drehte Lausen auf. Das Team schoss ab der 43. Minute noch sechs weitere Tore, während Alkar ein Tor gelang (zum 2:7 (88. Minute)). Der Endstand lautete 7:2.

Matchwinner für Lausen war Alessio Marra, der gleich fünfmal traf. Die weiteren Torschützen für Lausen waren: Emanuele Papale (1 Treffer) und Aleksandar Dobric (1 Treffe.) die Torschützen für Alkar waren: Zeljko Madzarevic und Franjo Soldo.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

Die Abwehr von Alkar kassiert nicht selten viele Gegentore. Das Team kassiert im Schnitt 2.8 Tore pro Partie (Rang 9).

Lausen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um vier Plätze und liegt neu mit zwölf Punkten auf Rang 7. Lausen hat bisher dreimal gewonnen, viermal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Lausen in einem Auswärtsspiel mit seinem Tabellennachbarn SV Muttenz (Platz 8) zu tun. Diese Begegnung findet am Dienstag (26. Oktober) statt (19.30 Uhr, Sportplatz Margelacker, Muttenz).

Für Alkar hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 13 Punkten auf Rang 6. Alkar hat bisher viermal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Alkar spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Allschwil (Platz 11). Zu diesem Spiel kommt es am Mittwoch (27. Oktober) (20.45 Uhr, Rankhof, Basel).

Telegramm: FC Lausen 72 - NK Alkar 7:2 (2:1) - Bifang, Lausen – Tore: 3. Zeljko Madzarevic 0:1. 10. Alessio Marra 1:1. 43. Alessio Marra 2:1. 46. Aleksandar Dobric 3:1. 67. Alessio Marra 4:1. 76. Emanuele Papale 5:1. 79. Alessio Marra 6:1. 84. Alessio Marra 7:1. 88. Franjo Soldo 7:2. – Lausen: Micha Bürgin, Alessio Crimi, Gianluca Ancona, Timo Lakerveld, Ivan De Paola, Joris Gysin, Jan Gysin, Aleksandar Dobric, Nikola Gadzic, Sharujan Sachithananthan, Alessio Marra. – Alkar: Mile Cosic, David Vidovic, Mihael Kovacevic, Daniel Dujmovic, Marinko Sucic, Dejan Ristov, Ivan Vidovic, Antun Hrskanovic, Miro Dujmovic, Franjo Soldo, Zeljko Madzarevic. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Lausen 72 - NK Alkar 7:2, FC Schwarz-Weiss a - SV Muttenz 2:2, FC Stein - FC Münchenstein 5:2, NK Posavina - FC Rheinfelden 0:4, FC Liestal - FC Amicitia Riehen 7:2

Tabelle: 1. AS Timau Basel 9 Spiele/22 Punkte (37:15). 2. FC Schwarz-Weiss a 10/21 (30:18), 3. FC Liestal 10/20 (36:19), 4. FC Rheinfelden 10/19 (23:19), 5. FC Münchenstein 10/17 (33:29), 6. NK Alkar 10/13 (25:28), 7. FC Lausen 72 10/12 (25:23), 8. SV Muttenz 10/12 (17:23), 9. FC Reinach 9/11 (23:26), 10. SC Münchenstein 9/11 (14:21), 11. FC Allschwil 9/10 (20:22), 12. FC Stein 10/10 (31:30), 13. FC Amicitia Riehen 10/7 (19:37), 14. NK Posavina 10/7 (15:38).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 23.10.2021 20:19 Uhr.

Aktuelle Nachrichten