3. Liga, Gruppe 2
Allschwil beendet Niederlagenserie gegen Amicitia Riehen

Nach drei Niederlagen in Serie hat Allschwil am Sonntag gegen Amicitia Riehen einen Sieg feiern können. Das Team gewann zuhause 4:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Denis Widmer, der in der 27. Minute für Allschwil zum 1:0 traf. Es handelte sich um einen Penalty. Robin Süess erhöhte in der 33. Minute zur 2:0-Führung für Allschwil. Murat Dogan baute in der 55. Minute die Führung für Allschwil weiter aus (3:0).

Raphael Pregger (60. Minute) liess Amicitia Riehen auf 1:3 herankommen. Das Tor fiel durch einen Elfmeter. Das letzte Tor der Partie erzielte Robin Süess, der in der 80. Minute die Führung für Allschwil auf 4:1 ausbaute.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Kilian Vetter von Allschwil erhielt in der 71. Minute die gelbe Karte.

Die Abwehr von Amicitia Riehen kassiert nicht selten viele Gegentore. Das Team kassiert im Schnitt 3.8 Tore pro Partie (Rang 13).

Allschwil machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit neun Punkten auf Rang 7. Allschwil hat bisher dreimal gewonnen und dreimal verloren.

Im nächsten Spiel trifft Allschwil in einem Auswärtsspiel auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das 14.-platzierte FC Reinach. Diese Begegnung findet am 2. Oktober statt (17.00 Uhr, Fiechten, Reinach).

Für Amicitia Riehen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit drei Punkten auf Rang 13. Für Amicitia Riehen war es bereits die fünfte Niederlage in Serie.

Für Amicitia Riehen geht es in einem Heimspiel gegen FC Stein (Platz 11) weiter. Diese Begegnung findet am 3. Oktober statt (13.00 Uhr, Grendelmatte, Riehen).

Telegramm: FC Allschwil - FC Amicitia Riehen 4:1 (2:0) - Im Brüel, Allschwil, – Tore: 27. Denis Widmer (Penalty) 1:0.33. Robin Süess 2:0. 55. Murat Dogan 3:0. 60. Raphael Pregger (Penalty) 3:1.80. Robin Süess 4:1. – Allschwil: Matteo Petta, André Bachmann, Fabian Roth, Nicolas Gränacher, Kilian Vetter, Murat Dogan, Denis Widmer, Rajko Stanojevic, Robin Süess, Ilton Oliveira Lemes, Berkan Ispert. – Amicitia Riehen: Jan Zinke, Pablo Wüthrich, Jannis Erlacher, Sascha Lehmann, Esat Ölmez, Michael Leuenberger, Loris Aeberli, Raphael Pregger, David Egeler, Noah Straumann, Timon Burkhalter. – Verwarnungen: 71. Kilian Vetter.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Allschwil - FC Amicitia Riehen 4:1, NK Alkar - FC Reinach 4:2, AS Timau Basel - FC Rheinfelden 4:1, SC Münchenstein - FC Liestal 4:2

Tabelle: 1. FC Schwarz-Weiss a 6 Spiele/13 Punkte (20:14). 2. AS Timau Basel 6/13 (25:7), 3. FC Rheinfelden 6/12 (14:13), 4. FC Liestal 6/12 (20:11), 5. FC Münchenstein 6/11 (20:16), 6. NK Alkar 6/10 (15:10), 7. FC Allschwil 6/9 (16:15), 8. FC Lausen 72 5/8 (12:10), 9. SC Münchenstein 5/7 (10:14), 10. SV Muttenz 6/7 (8:16), 11. FC Stein 6/6 (19:17), 12. NK Posavina 6/4 (11:23), 13. FC Amicitia Riehen 6/3 (10:23), 14. FC Reinach 6/2 (10:21).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 27.09.2021 22:45 Uhr.

Aktuelle Nachrichten