2. Liga
Allschwil gewinnt deutlich gegen Reinach

Sieg für Allschwil: Gegen Reinach gewinnt das Team am Sonntag auswärts 5:1.

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Allschwil über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren drei. Zur Halbzeitpause war das Team 2:0 in Führung gelegen.

Reinach war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 83. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2.

Die Torschützen für Allschwil waren: Ahmed Setti (2 Treffer), Oumar Gaye (1 Treffer), Nico Scheibler (1 Treffer) und Jasmin Mbatchou (1 Treffer). Einziger Torschütze für Reinach war: Tobias Vetter (1 Treffer).

Gelbe Karten gab es bei Allschwil für Jasmin Mbatchou (46.), Joel Schuler (88.) und Luca Heitz (92.). Bei Reinach erhielten Yannis Friedli (54.) und Sven Wirz (88.) eine gelbe Karte.

In der Defensive hat Allschwil in seinen bisherigen Spielen meist überzeugt. Im Schnitt lässt das Team nur 1 Tore zu pro Spiel zu. Das Team hat die zweitbeste Defensive der Gruppe. Der Sturm belegt mit 18 erzielten Toren Rang 2.

Allschwil machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 15 Punkten auf Rang 3. Allschwil hat bisher viermal gewonnen, nie verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Allschwil spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Wallbach-Zeiningen (Platz 5). Die Partie findet am 9. Oktober statt (17.00 Uhr, Im Brüel, Allschwil,).

Mit der Niederlage rückt Reinach in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit 15 Punkten neu Platz 4. Reinach hat bisher fünfmal gewonnen und dreimal verloren.

Reinach tritt im nächsten Spiel auf fremdem Terrain gegen das Spitzenteam von FC Pratteln an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Diese Begegnung findet am 9. Oktober statt (17.00 Uhr, In den Sandgruben, Pratteln).

Telegramm: FC Reinach - FC Allschwil 1:5 (0:2) - Fiechten, Reinach – Tore: 14. Ahmed Setti 0:1. 42. Ahmed Setti (Penalty) 0:2.83. Tobias Vetter 1:2. 85. Nico Scheibler 1:3. 93. Oumar Gaye 1:4. 97. Jasmin Mbatchou (Penalty) 1:5. – Reinach: Valentino Reist, Yannis Friedli, Nick Oppliger, Luc Durisch, Tobias Aebi, Sven Wirz, Luca Manieri, Andreas Schöne, Misha Wyden, Tobias Vetter, Valerio Ronchi. – Allschwil: Marco Schmid, Jasmin Mbatchou, Joel Schuler, Robin Nüssli, Julijan Zirdum, Fabian Ackermann, Lukas Bitter, Ahmed Setti, Tiziano Gallacchi, Nico Scheibler, Denis Widmer. – Verwarnungen: 46. Jasmin Mbatchou, 54. Yannis Friedli, 88. Sven Wirz, 88. Joel Schuler, 92. Luca Heitz.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga: FC Reinach - FC Allschwil 1:5, FC Amicitia Riehen - SV Muttenz 0:2

Tabelle: 1. FC Pratteln 7 Spiele/18 Punkte (18:7). 2. FC Aesch 8/17 (27:8), 3. FC Allschwil 7/15 (18:7), 4. FC Reinach 8/15 (19:17), 5. FC Wallbach-Zeiningen 7/13 (12:9), 6. SV Muttenz 7/12 (15:12), 7. BSC Old Boys 7/10 (12:12), 8. FC Gelterkinden 8/10 (10:13), 9. FC Dardania 8/8 (17:22), 10. FC Möhlin-Riburg/ACLI 8/7 (12:14), 11. SV Sissach 7/3 (8:22), 12. FC Amicitia Riehen 7/2 (5:19), 13. FC Birsfelden 7/1 (10:21), 14. NK Pajde 0/0 (0:0).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 04.10.2021 10:27 Uhr.

Aktuelle Nachrichten