4. Liga, Gruppe 1
Auswärtserfolg für Laufenburg-Kaisten gegen Virtus Liestal – Vincenzo Fiore mit Last-Minute-Treffer

Sieg für Laufenburg-Kaisten: Gegen Virtus Liestal gewinnt das Team am Samstag auswärts 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Laufenburg-Kaisten geriet zunächst in Rückstand, als Stefano Petrucci in der 12. Minute die zwischenzeitliche Führung für Virtus Liestal gelang. In der 46. Minute glich Laufenburg-Kaisten jedoch aus und ging in der 91. Minute in Führung. Torschützen waren Antonio Fiore und Vincenzo Fiore.

Im Spiel gab es total neun Karten. Bei Virtus Liestal sah Raphael Buser (89.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Virtus Liestal weitere vier gelbe Karten. Laufenburg-Kaisten kassierte vier gelbe Karten.

In der Abwehr gehört Laufenburg-Kaisten zu den Besten: Durchschnittlich muss die Defensive 1.4 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 3).

Keine Änderung in der Tabelle für Laufenburg-Kaisten: Das Team liegt mit sieben Punkten auf Rang 6. Für Laufenburg-Kaisten ist es der zweite Sieg in Serie. Laufenburg-Kaisten konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Laufenburg-Kaisten tritt im nächsten Spiel daheim gegen das Spitzenteam von FC Oberdorf an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 25. September (18.00 Uhr, Blauen, Laufenburg).

Nach der Niederlage büsst Virtus Liestal zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit neun Punkten auf Rang 5. Virtus Liestal hat bisher dreimal gewonnen und zweimal verloren.

Im nächsten Spiel kriegt es Virtus Liestal auswärts mit seinem Tabellennachbarn FC Pratteln (Platz 4) zu tun. Das Spiel findet am 25. September statt (19.30 Uhr, In den Sandgruben, Pratteln).

Telegramm: AC Virtus Liestal - FC Laufenburg-Kaisten 1:2 (1:1) - Stadion Gitterli, Liestal – Tore: 12. Stefano Petrucci (Penalty) 1:0.46. Antonio Fiore 1:1. 91. Vincenzo Fiore 1:2. – Virtus Liestal: Florian Gaschen, Ognien Colovic, Sahincan Aydogdu, Raphael Buser, Stefano Gigliotti, Alexandere Burkhalter, Peter Trefilleti, Ramon Schilt, Noah Davide Plozza, Fabio Petrucci, Stefano Petrucci. – Laufenburg-Kaisten: Mathias Gehrig, Stefan Oberlin, Nedeljko Brankovic, Tobias Hüsler, Giuseppe Iudici, Mathias Welti, Antonio Fiore, Jannik Näf, Vincenzo Fiore, Tiago Concalves Costa, Simon Schmid. – Verwarnungen: 11. Tobias Hüsler, 24. Stefano Gigliotti, 24. Vincenzo Fiore, 39. Raphael Buser, 80. Ognien Colovic, 85. Stefano Petrucci, 85. Philipp Umiker, 92. Simon Schmid – Ausschluss: 89. Raphael Buser.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: AC Virtus Liestal - FC Laufenburg-Kaisten 1:2, FC Frenkendorf - FC Rheinfelden 4:3, FC Oberdorf - FC Kaiseraugst 1:0, FC Eiken - AC Rossoneri 2:0, FC Diegten Eptingen - FC Pratteln 3:3, SV Sissach - FC Wallbach-Zeiningen 1:6

Tabelle: 1. FC Eiken 5 Spiele/15 Punkte (12:3). 2. FC Frenkendorf 5/15 (18:9), 3. FC Oberdorf 5/10 (13:6), 4. FC Pratteln 5/10 (15:8), 5. AC Virtus Liestal 5/9 (15:11), 6. FC Laufenburg-Kaisten 5/7 (9:7), 7. FC Wallbach-Zeiningen 5/7 (13:14), 8. FC Diegten Eptingen 5/4 (9:15), 9. AC Rossoneri 5/4 (3:13), 10. FC Kaiseraugst 5/3 (7:10), 11. SV Sissach 5/1 (4:16), 12. FC Rheinfelden 5/1 (6:12).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.09.2021 22:58 Uhr.

Aktuelle Nachrichten