3. Liga, Gruppe 1
Binningen bezwingt Olympia 1963

Sieg für Binningen: Gegen Olympia 1963 gewinnt das Team am Sonntag zuhause 4:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Max Forsbach, der in der 9. Minute für Binningen zum 1:0 traf. Max Forsbach war es auch, der in der 26. Minute Binningen weiter in Führung brachte. Sein zweiter Treffer in Folge bedeutete das 2:0. Adama Kiendrebeogo sorgte in der 30. Minute für Olympia 1963 für den Anschlusstreffer zum 1:2.

Für Gleichstand sorgte das Eigentor von Pablo Krug in der 59. Minute. Es war der 2:2-Ausgleich für Olympia 1963. In der 78. Minute gelang Melvin Fehlbaum der Führungstreffer zum 3:2 für Binningen. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Migel Popara in der 84. Minute. Er traf zum 4:2 für Binningen.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Olympia 1963 für Jules Philippe Meyer (54.) und Nilton Andre Altamirano Semino (85.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Binningen, Max Forsbach (85.) kassierte sie.

Die Abwehr von Olympia 1963 kassiert nicht selten viele Gegentore. Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 3.5 (Rang 13).

Binningen rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Das Team liegt mit 18 Punkten auf Rang 7. Binningen hat bisher sechsmal gewonnen und sechsmal verloren.

Für Binningen geht es in einem Auswärtsspiel gegen FC Schwarz-Weiss b (Platz 9) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 6. November (17.00 Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Für Olympia 1963 hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sechs Punkten auf Rang 13. Olympia 1963 hat bisher zweimal gewonnen und zehnmal verloren.

Mit dem fünftplatzierten FC Bubendorf kriegt es Olympia 1963 als nächstes in einem Heimspiel mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Diese Begegnung findet am 6. November statt (17.00 Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Telegramm: SC Binningen - US Olympia 1963 4:2 (2:1) - Spiegelfeld, Binningen – Tore: 9. Max Forsbach 1:0. 26. Max Forsbach 2:0. 30. Adama Kiendrebeogo 2:1. 59. Eigentor (Pablo Krug) 2:2.78. Melvin Fehlbaum 3:2. 84. Migel Popara 4:2. – Binningen: Luca Reichen, Benjamin Aufdereggen, Yves Hürlimann, Volkan Kaya, Joel Müller, Semi Trabelsi, Flavio Schmidig, Rafael Ramires Marques, Sohayl Mehrabi, Max Forsbach, Migel Popara. – Olympia 1963: Enrico Castiglione, Anthony Duvernoy, Amar Seriket, Ibrahima Thiam, Wesley Henrique Lima Dos Santos, Nilton Andre Altamirano Semino, Ouassim Yahyaoui, Ibrahin Soto Caballero, Jules Philippe Meyer, Adama Kiendrebeogo, Giovanni Samperi. – Verwarnungen: 54. Jules Philippe Meyer, 85. Max Forsbach, 85. Nilton Andre Altamirano Semino.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 1: SC Binningen - US Olympia 1963 4:2, FC Concordia Basel - AC Rossoneri 0:2, FC Black Stars - FC Zwingen 5:2

Tabelle: 1. FC Laufen 12 Spiele/29 Punkte (42:10). 2. FC Therwil 12/28 (39:17), 3. AC Rossoneri 12/25 (35:16), 4. FC Black Stars 12/25 (42:25), 5. FC Bubendorf 12/20 (29:23), 6. FC Oberwil 11/18 (22:15), 7. SC Binningen 12/18 (24:30), 8. FC Zwingen 12/15 (33:33), 9. FC Schwarz-Weiss b 12/14 (21:30), 10. FC Breitenbach 11/13 (23:25), 11. FC Concordia Basel 12/11 (16:27), 12. FC Gelterkinden 12/10 (25:39), 13. US Olympia 1963 12/6 (20:42), 14. BCO Alemannia Basel 12/3 (9:48).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 22:28 Uhr.

Aktuelle Nachrichten