4. Liga, Gruppe 2
Birsfelden verliert gegen Seriensieger Ferad

Ferad setzt seine Siegesserie auch gegen Birsfelden fort. Das 3:2 auswärts am Samstag bedeutet bereits den vierten Vollerfolg in Folge.

Drucken
Teilen
(chm)

Volkan Inkaya eröffnete in der 21. Minute das Skore, als er für Ferad das 1:0 markierte. Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 46, als Luke Mc Guinness für Birsfelden erfolgreich war. In der 60. Minute schoss Mehmet Elmali Ferad mittels Elfmeter in Führung (2:1).

Ali Elmali sorgte in der 75. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Ferad. Milan Bussmann erzielte in der 77. Minute den Anschlusstreffer zum 2:3 für Birsfelden. Es blieb der letzte Treffer der Partie.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Birsfelden. Gelbe Karten gab es bei Ferad für Umut Ericek (65.) und Ejder Kavak (72.).

Mit einem Tore-Schnitt von 4.3 Toren pro Spiel ist Ferad bekannt für eine starke Offensive. Das Team hat die drittbeste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 6 mit durchschnittlich 2.8 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Birsfelden kassiert nicht selten viele Gegentore. Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 2.8 (Rang 6).

Mit dem Sieg rückt Ferad um einen Platz nach vorne. Zwölf Punkte bedeuten Rang 4. Ferad hat bisher viermal gewonnen und zweimal verloren.

Im nächsten Spiel kriegt es Ferad daheim mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team FC Nordstern BS. Das Spiel findet am 3. Oktober statt (13.00 Uhr, Sportanlagen St. Jakob, Basel).

Für Birsfelden hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit acht Punkten auf Rang 6. Birsfelden hat je zweimal gewonnen, verloren und unentschieden gespielt.

Birsfelden tritt im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel gegen das Spitzenteam von FC Laufen b an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Die Partie findet am 3. Oktober statt (14.00 Uhr, Im Nau, Laufen).

Telegramm: FC Birsfelden - FC Ferad 2:3 (0:1) - Sternenfeld, Birsfelden – Tore: 21. Volkan Inkaya 0:1. 46. Luke Mc Guinness 1:1. 60. Mehmet Elmali (Penalty) 1:2.75. Ali Elmali 1:3. 77. Milan Bussmann 2:3. – Birsfelden: Fabian Bender, Nicola Leibundgut, Samuel Lavater, Milan Bussmann, Dorian Perez, Noris Bajrami, Besnik Krasniqi, Sahan Güclü, Davide Gugliotta, Cyrill Rohrer, Timo Michael Kraft. – Ferad: Diren Tasocak, Umut Ericek, Kutlay Kocahal, Firat Dogan, Ejder Kavak, Deniz Mor, Ugur Koc, Baran Yildiz, Eren Iscan, Volkan Inkaya, Ali Elmali. – Verwarnungen: 54. Milan Bussmann, 58. Besnik Krasniqi, 65. Umut Ericek, 72. Ejder Kavak, 80. Cristian Tiscar Martinez, 85. Alex Teixeira.

Tabelle: 1. FC Nordstern BS 5 Spiele/15 Punkte (26:7). 2. FC Laufen b 5/13 (12:6), 3. SC Binningen a 5/12 (18:7), 4. FC Ferad 6/12 (26:17), 5. FC Arlesheim 5/9 (28:16), 6. FC Birsfelden 6/8 (18:17), 7. FC Atletico Basel 5/7 (18:13), 8. SC Steinen Basel a 5/4 (10:15), 9. FC Polizei Basel 5/4 (12:32), 10. FC Srbija 1968 5/4 (8:20), 11. SV Muttenz 5/1 (7:13), 12. SC Basel Nord 5/0 (7:27).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 26.09.2021 21:32 Uhr.

Aktuelle Nachrichten