2. Liga
Dardania holt gegen Amicitia Riehen ersten Saisonsieg

Dardania hat am Samstag zuhause Amicitia Riehen besiegt und hat damit im vierten Spiel den ersten Sieg der Saison gefeiert. Das Resultat lautete 4:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Dardania: Erin Ziba brachte seine Mannschaft in der 5. Minute 1:0 in Führung. In der 11. Minute baute Adem Matoshi den Vorsprung für Dardania auf zwei Tore aus (2:0). Bajram Saljihu baute in der 22. Minute die Führung für Dardania weiter aus (3:0).

Enrico Davoglio verkürzte in der 58. Minute den Rückstand von Amicitia Riehen auf 1:3. Das Tor fiel durch einen Elfmeter. Das letzte Tor der Partie erzielte Edon Mulaj, der in der 87. Minute die Führung für Dardania auf 4:1 ausbaute.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Amicitia Riehen erhielten Lukas Wipfli (47.), Dominik Mory (65.) und Mattia Ceccaroni (73.) eine gelbe Karte. Für Dardania gab es keine Karte.

In der Tabelle verbessert sich Dardania von Rang 13 auf 10. Das Team hat drei Punkte. Dardania hat bisher einmal gewonnen und dreimal verloren.

Für Dardania geht es auswärts gegen SV Muttenz (Platz 6) weiter. Diese Begegnung findet am 12. September statt (13.00 Uhr, Sportplatz Margelacker, Muttenz).

Amicitia Riehen rutscht in der Tabelle von Rang 10 auf 12. Das Team hat einen Punkt. Amicitia Riehen hat bisher noch nie gewonnen. Einmal spielte das Team unentschieden. Zwei Spiele gingen verloren.

Mit dem viertplatzierten FC Reinach kriegt es Amicitia Riehen als nächstes zuhause mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 11. September (18.30 Uhr, Grendelmatte, Riehen).

Telegramm: FC Dardania - FC Amicitia Riehen 4:1 (3:0) - Rankhof, Basel – Tore: 5. Erin Ziba 1:0. 11. Adem Matoshi 2:0. 22. Bajram Saljihu 3:0. 58. Enrico Davoglio (Penalty) 3:1.87. Edon Mulaj 4:1. – Dardania: Gerti Ramadani, Mehdi Benhamida, Jawed Zemouli, Loic Limanaj, Isa Mulaj, Bekim Krasniqi, Erin Ziba, Edon Mulaj, Bajram Saljihu, Ismail Korkmaz, Adem Matoshi. – Amicitia Riehen: David Heutschi, Nabil Nacer Boulahdid, Colin Ramseyer, Lukas Wipfli, Danaj Mäder, Nikola Duspara, Mattia Ceccaroni, Jordy Figueira, Dominik Mory, Luzius Döbelin, Enrico Davoglio. – Verwarnungen: 47. Lukas Wipfli, 65. Dominik Mory, 73. Mattia Ceccaroni.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga: FC Reinach - FC Wallbach-Zeiningen 3:0, FC Aesch - SV Muttenz 2:2, FC Gelterkinden - FC Allschwil 1:1, FC Dardania - FC Amicitia Riehen 4:1, FC Möhlin-Riburg/ACLI - SV Sissach 2:2

Tabelle: 1. FC Aesch 4 Spiele/10 Punkte (13:3). 2. FC Allschwil 4/10 (11:4), 3. FC Pratteln 4/9 (11:5), 4. FC Reinach 4/9 (9:5), 5. FC Gelterkinden 4/6 (6:5), 6. SV Muttenz 3/5 (6:5), 7. FC Möhlin-Riburg/ACLI 4/4 (9:10), 8. FC Wallbach-Zeiningen 3/3 (5:6), 9. BSC Old Boys 4/3 (5:11), 10. FC Dardania 4/3 (9:13), 11. SV Sissach 4/2 (5:10), 12. FC Amicitia Riehen 3/1 (2:11), 13. FC Birsfelden 3/1 (4:7), 14. NK Pajde 0/0 (0:0).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.09.2021 13:43 Uhr.

Aktuelle Nachrichten