3. Liga, Gruppe 2
Deutlicher Favoritensieg bei FC Liestal gegen Amicitia Riehen

FC Liestal holt gegen Amicitia Riehen zuhause einen Favoritensieg: Der Tabellenvierte gewinnt am Samstag gegen den Tabellenzwölften 7:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Auf dem Weg zum ungefährdeten Sieg erzielte FC Liestal drei seiner Tore in der ersten Halbzeit, vier kamen in der zweiten Halbzeit dazu.

Amicitia Riehen waren zwei Tore vergönnt, nämlich zum 1:4 (60. Minute) und zum 2:5 (75. Minute).

Die Torschützen für FC Liestal waren: Robby Enz (2 Treffer), Alex Riccio (2 Treffer), Dylan Hartmann (1 Treffer), Alessio Pileggi (1 Treffer) und Abubakar Kanteh (1 Treffer). Die Torschützen für Amicitia Riehen waren: Yannick Schlup und Michel Lehmann.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Sascha Lehmann von Amicitia Riehen erhielt in der 51. Minute die gelbe Karte.

FC Liestal hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Im Schnitt erzielt das Team 3.6 Tore pro Spiel. Das ist die Bilanz nach zehn Spielen, in denen die Offensive 36 Tore erzielte.

Die Abwehr von Amicitia Riehen kassiert nicht selten viele Gegentore. Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 3.7 (Rang 13).

FC Liestal rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Das Team liegt mit 20 Punkten auf Rang 3. Für FC Liestal ist es der zweite Sieg in Serie.

Als nächstes trifft FC Liestal in einem Auswärtsspiel mit FC Reinach (Rang 9) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am Mittwoch (27. Oktober) (20.15 Uhr, Fiechten, Reinach).

Nach der Niederlage findet sich Amicitia Riehen unter dem Strich wieder. Mit sieben Punkten liegt das Team auf Rang 13. Das Team verschlechtert sich um einen Platz. Amicitia Riehen hat bisher zweimal gewonnen, siebenmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Amicitia Riehen tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Schwarz-Weiss a an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Das Spiel findet am Donnerstag (28. Oktober) statt (20.00 Uhr, Grendelmatte, Riehen).

Telegramm: FC Liestal - FC Amicitia Riehen 7:2 (3:0) - Stadion Gitterli, Liestal – Tore: 26. Alex Riccio 1:0. 30. Alex Riccio 2:0. 41. Robby Enz 3:0. 49. Robby Enz 4:0. 60. Michel Lehmann 4:1. 65. Dylan Hartmann 5:1. 75. Yannick Schlup 5:2. 80. Abubakar Kanteh 6:2. 85. Alessio Pileggi 7:2. – FC Liestal: Sandro Heer, Mario Lenzin, Noel Benz, Alex Riccio, Alessio Pileggi, Matthias Fricker, Linus Wegmann, Brian Wunderlin, Mario Fellmann, Robby Enz, Patrick Rudin. – Amicitia Riehen: Marcello Borghetti, Bryan Strauss, Raphael Pregger, David Egeler, Jannis Erlacher, Ettore Pagliarulo, Yannick Schlup, Pablo Wüthrich, Sascha Lehmann, Noah Straumann, Michael Leuenberger. – Verwarnungen: 51. Sascha Lehmann.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Lausen 72 - NK Alkar 7:2, FC Schwarz-Weiss a - SV Muttenz 2:2, FC Stein - FC Münchenstein 5:2, NK Posavina - FC Rheinfelden 0:4, FC Liestal - FC Amicitia Riehen 7:2

Tabelle: 1. AS Timau Basel 9 Spiele/22 Punkte (37:15). 2. FC Schwarz-Weiss a 10/21 (30:18), 3. FC Liestal 10/20 (36:19), 4. FC Rheinfelden 10/19 (23:19), 5. FC Münchenstein 10/17 (33:29), 6. NK Alkar 10/13 (25:28), 7. FC Lausen 72 10/12 (25:23), 8. SV Muttenz 10/12 (17:23), 9. FC Reinach 9/11 (23:26), 10. SC Münchenstein 9/11 (14:21), 11. FC Allschwil 9/10 (20:22), 12. FC Stein 10/10 (31:30), 13. FC Amicitia Riehen 10/7 (19:37), 14. NK Posavina 10/7 (15:38).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2021 01:15 Uhr.

Aktuelle Nachrichten