4. Liga, Gruppe 3
Erfolg für Ettingen gegen Dornach

Sieg für Ettingen: Gegen Dornach gewinnt das Team am Samstag zuhause 3:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Loris Stöcklin, der in der 28. Minute für Ettingen zum 1:0 traf. Zum Ausgleich für Dornach traf Daniel Fiechter in der 33. Minute. In der 72. Minute war es an Loris Stöcklin, Ettingen 2:1 in Führung zu bringen. Das letzte Tor der Partie fiel in der 74. Minute, als Julian Schneider für Ettingen auf 3:1 erhöhte.

Gelbe Karten gab es bei Ettingen für Luca Frisina (32.) und Loris Glanzmann (57.). Gelbe Karten gab es bei Dornach für Lukas Berg (40.) und Noe Gschwind Pajeres (58.).

Die Offensive von Ettingen hat bislang häufig überzeugt: In sechs Spielen hat sie total 18 Tore erzielt, was einem Schnitt von 3 Toren pro Partie entspricht. Das Team hat die drittbeste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 9 mit durchschnittlich 3.3 zugelassenen Toren pro Spiel.

Dass Dornach so viele Gegentore hinnehmen muss, kommt eher selten vor. Die total 8 Gegentore in sechs Spielen bedeuten einen Schnitt von 1.3 Toren pro Match (Rang 2).

Ettingen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit neun Punkten auf Rang 6. Für Ettingen ist es der zweite Sieg in Serie. Ettingen siegte zudem erstmals auswärts.

Auf Ettingen wartet im nächsten Spiel das fünftplatzierte Team FC Aesch, also der Tabellennachbar. Das Spiel findet am 3. Oktober statt (13.00 Uhr, Löhrenacker, Aesch).

Nach der Niederlage büsst Dornach zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit neun Punkten auf Rang 7. Nach zwei Siegen in Serie verliert Dornach erstmals wieder.

Für Dornach geht es zuhause gegen FC Kleinlützel (Platz 10) weiter. Das Spiel findet am 3. Oktober statt (15.00 Uhr, Sportanlage Gigersloch, Dornach).

Telegramm: FC Ettingen - SC Dornach 3:1 (1:1) - Sportanlage Hintere Matten, Ettingen – Tore: 28. Loris Stöcklin 1:0. 33. Daniel Fiechter 1:1. 72. Loris Stöcklin 2:1. 74. Julian Schneider 3:1. – Ettingen: Luca Reck, Ramon Müller, Cedric Planella, Nicolas Saladin, Luca Frisina, Olivier Frei, Michel Aebi, Jean Raphaël Fauquex, Julian Schneider, Loris Stöcklin, Fabio Lyrer. – Dornach: Mustafa Berke Eken, Lukas Berg, Noe Gschwind Pajeres, Tobias Chavannes, Kilian Schröter, Luca Zeltner, Leon Meier, Raul Gschwind, Daniel Fiechter, Matyas Bartha, Simon Heer. – Verwarnungen: 32. Luca Frisina, 40. Lukas Berg, 57. Loris Glanzmann, 58. Noe Gschwind Pajeres.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Münchenstein - FC Aesch 0:10, FC Riederwald - FC Reinach 3:1, FC Ettingen - SC Dornach 3:1

Tabelle: 1. FC Laufen a 6 Spiele/18 Punkte (22:3). 2. FC Riederwald 6/13 (16:13), 3. FC Röschenz 5/10 (13:8), 4. FC Oberwil 5/10 (11:7), 5. FC Aesch 6/9 (27:12), 6. FC Ettingen 6/9 (18:20), 7. SC Dornach 6/9 (13:8), 8. FC Münchenstein 6/9 (13:23), 9. FC Reinach 6/6 (10:14), 10. FC Kleinlützel 5/3 (10:15), 11. FC Brislach 6/3 (12:27), 12. FC Therwil 5/0 (5:20).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.09.2021 23:38 Uhr.

Aktuelle Nachrichten