4. Liga, Gruppe 3
Erfolg für Oberwil gegen Brislach – Siegtreffer in allerletzter Minute

Sieg für Oberwil: Gegen Brislach gewinnt das Team am Samstag zuhause 3:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Entscheidung im Spiel fiel erst in der Schlussphase, als Oberwil das 3:2 gelang. Verantwortlich für den Siegtreffer in der 93. Minute war Marco Carluccio.

Sander Arets hatte mit dem ersten Tor der Partie (46. Minut.) oberwil 1:0 in Führung gebracht. Den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Oberwil stellte Matthias Mächler in Minute 47 her. Die 56. Minute brachte für Brislach den Anschlusstreffer zum 1:2. Erfolgreich war Vito Broccolo. Vigan Bickaj glich in der 74. Minute für Brislach aus. Es hiess 2:2.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Brislach für Pascal Neidhart (48.) und Kevin Eigenmann (52.). Die einzige gelbe Karte bei Oberwil erhielt: Cédric Hartmann (61.)

In der Abwehr gehört Oberwil zu den Besten: Die total 13 Gegentore in acht Spielen bedeuten einen Schnitt von 1.4 Toren pro Match (Rang 3).

Zahlreiche Gegentore sind für Brislach ein relativ häufiges Phänomen. Die total 36 Gegentore in acht Spielen bedeuten einen Schnitt von 4 Toren pro Match (Rang 12).

Oberwil rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Mit 16 Punkten liegt das Team auf Rang 4. Oberwil hat bisher fünfmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Oberwil spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC Münchenstein (Platz 9). Diese Begegnung findet am 23. Oktober statt (17.00 Uhr, Sportplatz Au, Münchenstein).

Für Brislach hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sechs Punkten auf Rang 10. Brislach hat bisher zweimal gewonnen und sechsmal verloren.

Brislach tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Röschenz an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Diese Begegnung findet am 24. Oktober statt (15.30 Uhr, Niedermatt, Kleinlützel).

Telegramm: FC Oberwil - FC Brislach 3:2 (0:0) - Eisweiher, Oberwil – Tore: 46. Sander Arets 1:0. 47. Matthias Mächler 2:0. 56. Vito Broccolo 2:1. 74. Vigan Bickaj 2:2. 93. Marco Carluccio 3:2. – Oberwil: Tobias Hollinger, Thierry Geissmann, Cédric Hartmann, Fabio Zle, Dominic Boltshauser, Ivica Ohnjec, Ramon Aebischer, Josua Furrer, Sander Arets, Clifford Otieno Ouma, Marco Carluccio. – Brislach: Adrian Bieli, Faton Ferizi, Roman Bieli, Orhan Öztürk, Michael Kreiss, Erduan Ismailji, Marco Hügli, Pascal Neidhart, Vito Broccolo, Riccardo Serapiglia, Vigan Bickaj. – Verwarnungen: 48. Pascal Neidhart, 52. Kevin Eigenmann, 61. Cédric Hartmann.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Reinach - FC Ettingen 4:5, FC Röschenz - FC Riederwald 6:0, FC Laufen a - SC Dornach 2:2, FC Oberwil - FC Brislach 3:2

Tabelle: 1. FC Röschenz 9 Spiele/22 Punkte (28:9). 2. FC Laufen a 9/21 (28:9), 3. FC Riederwald 9/16 (19:23), 4. FC Oberwil 9/16 (21:13), 5. FC Ettingen 9/14 (30:31), 6. SC Dornach 9/14 (23:13), 7. FC Reinach 9/12 (20:20), 8. FC Aesch 8/11 (33:18), 9. FC Münchenstein 8/10 (14:26), 10. FC Brislach 9/6 (18:36), 11. FC Therwil 8/3 (10:28), 12. FC Kleinlützel 8/3 (11:29).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 17.10.2021 00:08 Uhr.

Aktuelle Nachrichten