4. Liga, Gruppe 2
Erneuter Sieg für Ferad gegen Steinen Basel

Ferad reiht Sieg an Sieg: Gegen Steinen Basel hat das Team am Sonntag bereits den vierten Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 7:4

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Ferad über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren fünf. Zur Halbzeitpause war das Team 2:1 in Führung gelegen.

Steinen Basel waren vier Tore vergönnt, nämlich zum 1:2 (46. Minute), zum 2:5 (76. Minute), zum 3:6 (83. Minute) und zum 4:6 (84. Minute).

Die Torschützen für Ferad waren: Taylan Aslan (2 Treffer), Firat Oezdengiz (2 Treffer), Volkan Inkaya (1 Treffer), Mehmet Elmali (1 Treffer) und Eren Iscan (1 Treffer). Bei Steinen Basel schoss Xaver Sebastian Dill gleich zwei Tore. Getroffen hat zudem Pascal Wohlwender (1 Tore). Ein Tor für Steinen Basel war ein Eigentor des Gegners.

Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Steinen Basel. Ferad blieb ohne Karte.

Ferad schiesst am meisten Tore in seiner Gruppe. Durchschnittlich trifft die Offensive 5.4 Mal pro Partie.

Zahlreiche Gegentore sind für Steinen Basel ein relativ häufiges Phänomen. Im Schnitt lässt das Team 3.2 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach elf Spielen, in denen die Defensive 35 Tore hinnehmen musste (Rang 8).

Mit dem Sieg rückt Ferad um einen Platz nach vorne. 24 Punkte bedeuten Rang 3. Ferad hat bisher achtmal gewonnen und dreimal verloren.

Die nächste Partie für Ferad steht nach der Winterpause in einem Auswärtsspiel gegen FC Laufen b (Platz 5) an. Diese Begegnung findet am 20. März statt (14.00 Uhr, Im Nau, Laufen).

Mit der Niederlage rückt Steinen Basel in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit zehn Punkten neu Platz 8. Steinen Basel hat bisher dreimal gewonnen, siebenmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Steinen Basel geht es nach der Winterpause daheim gegen FC Birsfelden (Platz 7) weiter. Das Spiel findet am 20. März statt ( Uhr, Sportanlagen St. Jakob, Basel).

Telegramm: FC Ferad - SC Steinen Basel a 7:4 (2:1) - Sportanlagen St. Jakob, Basel – Tore: 20. Volkan Inkaya 1:0. 22. Taylan Aslan 2:0. 46. Pascal Wohlwender 2:1. 60. Firat Oezdengiz 3:1. 63. Firat Oezdengiz 4:1. 70. Eren Iscan 5:1. 76. Xaver Sebastian Dill 5:2. 79. Mehmet Elmali (Penalty) 6:2.83. Xaver Sebastian Dill 6:3. 84. Eigentor (Mehmet Elmali) 6:4.86. Taylan Aslan 7:4. – Ferad: Diren Tasocak, Umut Ericek, Kutlay Kocahal, Mehmet Elmali, Ejder Kavak, Aziz Karagöz, Taylan Aslan, Volkan Inkaya, Eren Iscan, Firat Oezdengiz, Ali Elmali. – Steinen Basel: David Baier, Pascal Wohlwender, Fionn Bumann, Julian Dombois, Flavio Bucci, Milan Brupbacher, Michael Riedel, Nicolas Staehelin, Benjamin Thalmann, Pablo Iselin, Benjamin Klemperer. – Verwarnungen: 35. Julian Dombois, 38. Michael Riedel, 39. Fionn Bumann, 65. Alain Dubach.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Ferad - SC Steinen Basel a 7:4, FC Atletico Basel - FC Nordstern BS 0:3, FC Laufen b - SV Muttenz 3:3, FC Srbija 1968 - SC Basel Nord 2:1

Tabelle: 1. SC Binningen a 11 Spiele/28 Punkte (43:16). 2. FC Nordstern BS 11/27 (42:16), 3. FC Ferad 11/24 (59:33), 4. FC Arlesheim 11/23 (46:23), 5. FC Laufen b 11/18 (20:17), 6. FC Srbija 1968 11/13 (17:37), 7. FC Birsfelden 11/12 (27:29), 8. SC Steinen Basel a 11/10 (27:35), 9. FC Atletico Basel 11/10 (27:38), 10. SV Muttenz 11/9 (21:33), 11. FC Polizei Basel 11/8 (28:56), 12. SC Basel Nord 11/7 (20:44).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 22:57 Uhr.

Aktuelle Nachrichten