2. Liga
Erneuter Sieg für Pratteln gegen Gelterkinden

Pratteln reiht Sieg an Sieg: Gegen Gelterkinden hat das Team am Samstag bereits den vierten Sieg in Serie( in fünf Spielen) feiern können. Das Resultat lautete 3:2

Drucken
Teilen
(chm)

Riccardo Costanzo eröffnete in der 12. Minute das Skore, als er für Pratteln das 1:0 markierte. Pratteln baute die Führung in der 47. Minute (Yannic Cotting) weiter aus (2:0). Der Anschlusstreffer für Gelterkinden zum 1:2 kam in der 59. Minute. Verantwortlich dafür war Oliver Dudler.

Den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Pratteln stellte Luca Sarro in Minute 66 her. In der Schlussphase kam Gelterkinden noch auf 2:3 heran. Lukas Burkhardt war verantwortlich für den Anschlusstreffer in der 83. Minute. Für den Ausgleich reichte es jedoch nicht mehr.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Gelterkinden für Mirco Schumacher (57.) und Toni Rauch (76.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Pratteln, Ardit Dema (82.) kassierte sie.

Die Offensive von Pratteln hat ihre Qualitäten schon häufiger unter Beweis gestellt. Im Schnitt trifft sie 2.8 Mal pro Spiel. Das Team hat die zweitbeste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 4 mit durchschnittlich 1.4 zugelassenen Toren pro Spiel.

Pratteln rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Zwölf Punkte bedeuten Rang 2. Für Pratteln ist es der vierte Sieg in Serie.

Pratteln bestreitet als nächstes daheim das Spitzenspiel gegen das erstplatzierte Team FC Aesch. Zu diesem Spiel kommt es am 25. September (17.00 Uhr, In den Sandgruben, Pratteln).

Mit der Niederlage rückt Gelterkinden in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit sechs Punkten neu Platz 6. Gelterkinden hat bisher einmal gewonnen, einmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Gelterkinden spielt zum nächsten Mal zuhause gegen SV Sissach (Platz 11). Die Partie findet am 18. September statt (18.00 Uhr, Wolfstiege, Gelterkinden).

Telegramm: FC Pratteln - FC Gelterkinden 3:2 (1:0) - In den Sandgruben, Pratteln – Tore: 12. Riccardo Costanzo 1:0. 47. Yannic Cotting 2:0. 59. Oliver Dudler 2:1. 66. Luca Sarro 3:1. 83. Lukas Burkhardt 3:2. – Pratteln: Salem Fahdy, Boban Jevremovic, Meriton Neziraj, Riccardo Costanzo, Yannic Cotting, Hugo Juliao Pereira, Uros Ilic, Idriz Basic, Marco Castaldo, Gabriele Stefanelli, Jose Argenis Pichardo Santos. – Gelterkinden: Roger Saladin, Timo Di Biase, Toni Rauch, Marco Belser, Livio Zurflüh, Gregory Wyttenbach, Timon Schaub, Mirco Schumacher, Oliver Dudler, Cédric Fleury, Lukas Burkhardt. – Verwarnungen: 57. Mirco Schumacher, 76. Toni Rauch, 82. Ardit Dema.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga: FC Pratteln - FC Gelterkinden 3:2, FC Birsfelden - FC Aesch 1:4, SV Sissach - BSC Old Boys 0:2, FC Amicitia Riehen - FC Reinach 2:4, FC Wallbach-Zeiningen - FC Möhlin-Riburg/ACLI 1:1

Tabelle: 1. FC Aesch 5 Spiele/13 Punkte (17:4). 2. FC Pratteln 5/12 (14:7), 3. FC Reinach 5/12 (13:7), 4. FC Allschwil 4/10 (11:4), 5. BSC Old Boys 5/6 (7:11), 6. FC Gelterkinden 5/6 (8:8), 7. SV Muttenz 3/5 (6:5), 8. FC Möhlin-Riburg/ACLI 5/5 (10:11), 9. FC Wallbach-Zeiningen 4/4 (6:7), 10. FC Dardania 4/3 (9:13), 11. SV Sissach 5/2 (5:12), 12. FC Amicitia Riehen 4/1 (4:15), 13. FC Birsfelden 4/1 (5:11), 14. NK Pajde 0/0 (0:0).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2021 00:10 Uhr.

Aktuelle Nachrichten