3. Liga, Gruppe 2
Erneuter Sieg für Timau Basel gegen Allschwil

Timau Basel reiht Sieg an Sieg: Gegen Allschwil hat das Team am Sonntag bereits den fünften Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 3:2

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Andre Rodrigues Pimenta für Timau Basel. In der 3. Minute traf er zum 1:0. Der Ausgleich für Allschwil fiel in der 31. Minute (Murat Dogan). Danilo Sellaro schoss Timau Basel in der 50. Minute zur 2:1-Führung.

Timau Basel baute die Führung in der 52. Minute (Efraim Benoit Ferreira) weiter aus (3:1). Per Penalty traf Boran Yavuz in der 73. Minute für Allschwil zum Anschlusstreffer (2:3)

Im Spiel gab es total sechs Karten. Fünf gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Allschwil. Die einzige gelbe Karte bei Timau Basel erhielt: Domenico Seminara (96.)

Mit einem Tore-Schnitt von 4 Toren pro Spiel ist Timau Basel bekannt für eine starke Offensive. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 1 mit durchschnittlich 1.7 zugelassenen Toren pro Spiel.

Mit dem Sieg hält Timau Basel seine Position an der Tabellenspitze. Das Team hat nach zehn Spielen 25 Punkte auf dem Konto. Timau Basel hat bisher achtmal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Timau Basel daheim mit FC Stein (Rang 12) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am Mittwoch (27. Oktober) (19.30 Uhr, Rankhof, Basel).

Für Allschwil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit zehn Punkten auf Rang 11. Für Allschwil war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Für Allschwil geht es auf fremdem Terrain gegen NK Alkar (Platz 6) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am Mittwoch (27. Oktober) (20.45 Uhr, Rankhof, Basel).

Telegramm: FC Allschwil - AS Timau Basel 2:3 (1:1) - Im Brüel, Allschwil, – Tore: 3. Andre Rodrigues Pimenta 0:1. 31. Murat Dogan 1:1. 50. Danilo Sellaro 1:2. 52. Efraim Benoit Ferreira 1:3. 73. Boran Yavuz (Penalty) 2:3. – Allschwil: Elia Kasper, Boran Yavuz, Fabian Roth, Kilian Vetter, Nicolas Gränacher, Murat Dogan, Metin Koc, Tiziano Gallacchi, Robin Süess, Berkan Ispert, Daniel Hochuli. – Timau Basel: Andre Joaquim Brito Neto, Aritz Charles Nieto, Danilo Sellaro, Loan Boumelaha, Domenico Seminara, Mino Montalto, Omar Mulabdic, Armando Langone, Efraim Benoit Ferreira, Andre Rodrigues Pimenta, Marco Aluisi. – Verwarnungen: 76. Fabian Roth, 78. Berkan Ispert, 86. Boran Yavuz, 87. Sebastiano Damante, 88. Metin Koc, 96. Domenico Seminara.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Allschwil - AS Timau Basel 2:3, SC Münchenstein - FC Reinach 1:1

Tabelle: 1. AS Timau Basel 10 Spiele/25 Punkte (40:17). 2. FC Schwarz-Weiss a 10/21 (30:18), 3. FC Liestal 10/20 (36:19), 4. FC Rheinfelden 10/19 (23:19), 5. FC Münchenstein 10/17 (33:29), 6. NK Alkar 10/13 (25:28), 7. FC Reinach 10/12 (24:27), 8. FC Lausen 72 10/12 (25:23), 9. SC Münchenstein 10/12 (15:22), 10. SV Muttenz 10/12 (17:23), 11. FC Allschwil 10/10 (22:25), 12. FC Stein 10/10 (31:30), 13. FC Amicitia Riehen 10/7 (19:37), 14. NK Posavina 10/7 (15:38).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2021 10:54 Uhr.

Aktuelle Nachrichten