4. Liga, Gruppe 3
Erster Saisonsieg für Kleinlützel gegen Therwil

Erster Saisonsieg für Kleinlützel nach vier Spielen: Die Mannschaft hat am Sonntag zuhause beim 4:2 gegen Therwil zum ersten Mal drei Punkte geholt.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Michel Rohrbach für Therwil. In der 2. Minute traf er zum 1:0. Serafin Wick glich in der 13. Minute für Kleinlützel aus. Es hiess 1:1. Ruedi Brunner erzielte in der 63. Minute den Führungstreffer zum 2:1 für Kleinlützel.

In der 79. Minute baute Roman Vogt den Vorsprung für Kleinlützel auf zwei Tore aus (3:1). Der Anschlusstreffer für Therwil zum 2:3 kam in der 88. Minute. Verantwortlich dafür war Renato Zingg. Das letzte Tor der Partie fiel in der 96. Minute, als Serafin Wick für Kleinlützel auf 4:2 erhöhte.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Eric Dreier von Kleinlützel erhielt in der 77. Minute die gelbe Karte.

Zahlreiche Gegentore sind für Therwil ein relativ häufiges Phänomen. Im Schnitt lässt das Team 4.5 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach vier Spielen, in denen die Defensive 18 Tore hinnehmen musste (Rang 12).

In der Tabelle verbessert sich Kleinlützel von Rang 12 auf 10. Das Team hat drei Punkte. Der erste Sieg der Saison für Kleinlützel folgt nach drei Niederlagen und null Unentschieden. Kleinlützel konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Auf Kleinlützel wartet im nächsten Spiel das neuntplatzierte Team FC Ettingen, also der Tabellennachbar. Die Partie findet am 18. September statt (18.30 Uhr, Sportanlage Hintere Matten, Ettingen).

In der Tabelle verliert Therwil Plätze und zwar von Rang 11 auf 12. Das Team hat null Punkte. Therwil hat bisher nur verloren, nämlich viermal.

Mit dem viertplatzierten FC Oberwil kriegt es Therwil als nächstes in einem Heimspiel mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Das Spiel findet am Freitag (17. September) statt (20.00 Uhr, Känelboden, Therwil).

Telegramm: FC Kleinlützel - FC Therwil 4:2 (1:1) - Niedermatt, Kleinlützel – Tore: 2. Michel Rohrbach 0:1. 13. Serafin Wick 1:1. 63. Ruedi Brunner 2:1. 79. Roman Vogt 3:1. 88. Renato Zingg 3:2. 96. Serafin Wick 4:2. – Kleinlützel: Patrick Wagner, Patrick Bloch, Fabio Giger, Matthias Tschan, Joel Spies, Kevin Schenk, Daniel Gunti, Manuel Meyer, Livio Metzger, Serafin Wick, Eric Dreier. – Therwil: Patrick Meyer, Gino Vielmi, Yannik Kunz, Yannick Hauser, Luca Leone, Simon Häusermann, Leo Hertig, Benjamin Meier, Michel Rohrbach, Alessandro Pecoraro, Renato Zingg. – Verwarnungen: 77. Eric Dreier.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Kleinlützel - FC Therwil 4:2, FC Röschenz - FC Laufen a 1:3, FC Brislach - SC Dornach 1:6

Tabelle: 1. FC Laufen a 4 Spiele/12 Punkte (14:3). 2. FC Riederwald 4/10 (13:7), 3. FC Münchenstein 4/9 (13:11), 4. FC Oberwil 4/7 (9:7), 5. FC Röschenz 4/7 (10:6), 6. SC Dornach 4/6 (10:5), 7. FC Reinach 4/6 (7:8), 8. FC Aesch 4/3 (10:12), 9. FC Ettingen 4/3 (11:17), 10. FC Kleinlützel 4/3 (8:11), 11. FC Brislach 4/3 (12:17), 12. FC Therwil 4/0 (5:18).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2021 01:12 Uhr.

Aktuelle Nachrichten