4. Liga, Gruppe 3
Favorit Laufen siegt klar gegen Kleinlützel

Als deutlich besser klassierte Mannschaft (Rang 2 vs. 10) ist Laufen am Samstag seiner Favoritenrolle gegen Kleinlützel gerecht geworden und hat zuhause 4:1 gewonnen.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Laufen: Patrik Berger brachte seine Mannschaft in der 6. Minute 1:0 in Führung. Per Penalty erhöhte Eric Anklin in der 24. Minute zum 2:0 für Laufen. In der 50. Minute traf Eric Anklin bereits wieder. Er erhöhte auf 3:0 für Laufen.

Patrick Wagner verkürzte in der 58. Minute den Rückstand von Kleinlützel auf 1:3. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Beat Spinnler in der 87. Minute, als er für Laufen zum 4:1 traf.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Kleinlützel erhielten Fabio Giger (49.) und Marco Garganese (81.) eine gelbe Karte. Eine Verwarnung gab es für Laufen, nämlich für Jean Pascal Rudin (92.).

In der Defensive hat Laufen in seinen bisherigen Spielen meist überzeugt. Im Schnitt lässt das Team nur 1.1 Tore zu pro Spiel zu. Das Team hat die zweitbeste Defensive der Gruppe. Der Sturm belegt mit 32 erzielten Toren Rang 4.

Zahlreiche Gegentore sind für Kleinlützel ein relativ häufiges Phänomen. Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 3.5 (Rang 11).

Die Tabellensituation hat sich für Laufen nicht verändert. 24 Punkte bedeuten Rang 2. Laufen hat bisher sechsmal gewonnen, einmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Laufen nach der Winterpause auswärts auf FC Reinach (Platz 9). Das Spiel findet am 19. März statt ( Uhr, Fiechten, Reinach).

Mit der Niederlage liegt Kleinlützel wieder auf einem Abstiegsplatz. Das Team liegt mit sechs Punkten auf Rang 11. Das ist eine Verschlechterung um einen Platz. Für Kleinlützel ist es bereits die neunte Niederlage der laufenden Saison.

Die nächste Partie für Kleinlützel steht nach der Winterpause daheim gegen FC Brislach (Platz 10) an. Das Spiel findet am 20. März statt (13.15 Uhr, Niedermatt, Kleinlützel).

Telegramm: FC Laufen a - FC Kleinlützel 4:1 (2:0) - Im Nau, Laufen – Tore: 6. Patrik Berger 1:0. 24. Eric Anklin (Penalty) 2:0.50. Eric Anklin 3:0. 58. Patrick Wagner 3:1. 87. Beat Spinnler 4:1. – Laufen: Yannic Heinlin, Jean Pascal Rudin, Beat Spinnler, Patrik Berger, Louis Kamber, Armend Bufaj, Eric Anklin, Michel Raidler, Tobias Schnell, Dario Plattner, Dominik Kofmehl. – Kleinlützel: Andrin Zeugin, Fabio Giger, Joel Spies, Matthias Tschan, Livio Metzger, Diego Dreier, Manuel Meyer, Daniel Gunti, Dario Quartara, Dominique Regli, Pirmin Dreier. – Verwarnungen: 49. Fabio Giger, 81. Marco Garganese, 92. Jean Pascal Rudin.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Riederwald - FC Brislach 0:4, FC Reinach - FC Aesch 1:3, FC Laufen a - FC Kleinlützel 4:1, FC Röschenz - FC Münchenstein 8:0

Tabelle: 1. FC Röschenz 11 Spiele/28 Punkte (41:10). 2. FC Laufen a 11/24 (32:12), 3. FC Aesch 11/20 (42:21), 4. FC Ettingen 10/17 (34:31), 5. SC Dornach 10/17 (27:13), 6. FC Oberwil 10/16 (23:18), 7. FC Riederwald 11/16 (20:31), 8. FC Münchenstein 11/16 (21:36), 9. FC Reinach 11/12 (21:27), 10. FC Brislach 11/9 (23:41), 11. FC Kleinlützel 11/6 (18:38), 12. FC Therwil 10/3 (10:34).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 30.10.2021 21:24 Uhr.

Aktuelle Nachrichten