4. Liga, Gruppe 3
Loris Stöcklin führt Ettingen mit drei Toren zum Sieg gegen Brislach

Ettingen gewinnt am Samstag zuhause gegen Brislach 6:4.

Drucken
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Loris Stöcklin für Ettingen. In der 11. Minute traf er zum 1:0. In der 14. Minute baute Raphael Altenbach den Vorsprung für Ettingen auf zwei Tore aus (2:0). In der 20. Minute gelang Brislach (Michael Kreiss) der Anschlusstreffer (1:2).

Gleichstand stellte Endrit Duraku durch seinen Treffer für Brislach in der 38. Minute her. Olivier Frei traf in der 55. Minute. Es war die Führung zum 3:2 für Ettingen. Per Penalty erhöhte Michel Aebi in der 61. Minute zum 4:2 für Ettingen.

Ettingen erhöhte in der 78. Minute seine Führung durch Loris Stöcklin weiter auf 5:2. Alban Sheholli (87. Minute) liess Brislach auf 3:5 herankommen. Der Anschlusstreffer für Brislach zum 4:5 kam in der 89. Minute. Verantwortlich dafür war Pascal Neidhart. In der 90. Minute erhöhte nochmals Loris Stöcklin auf 6:4 für Ettingen.

Im Spiel gab es total sieben Karten. Bei Brislach sah Erduan Ismailji (72.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Vito Broccolo (6.), Erduan Ismailji (35.) und Imran Fejzulahovic (78.). Bei Ettingen erhielten Nicolas Saladin (30.), Hans Peter Ganster (34.) und Jean Raphaël Fauquex (63.) eine gelbe Karte.

In der Tabelle verbessert sich Ettingen von Rang 10 auf 8. Das Team hat drei Punkte. Der erste Sieg der Saison für Ettingen folgt nach zwei Niederlagen und null Unentschieden. Ettingen konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Ettingen tritt im nächsten Spiel auf fremdem Terrain gegen das Spitzenteam von FC Münchenstein an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Diese Begegnung findet am 11. September statt (19.30 Uhr, Sportplatz Au, Münchenstein).

Brislach steht in der Tabelle neu auf Rang 9 (zuvor: 8). Das Team hat drei Punkte. Für Brislach war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Brislach trifft im nächsten Spiel zuhause auf SC Dornach (Platz 10). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Zu diesem Spiel kommt es am 12. September (15.30 Uhr, Niedermatt, Kleinlützel).

Telegramm: FC Ettingen - FC Brislach 6:4 (2:2) - Sportanlage Hintere Matten, Ettingen – Tore: 11. Loris Stöcklin 1:0. 14. Raphael Altenbach 2:0. 20. Michael Kreiss 2:1. 38. Endrit Duraku 2:2. 55. Olivier Frei 3:2. 61. Michel Aebi (Penalty) 4:2.78. Loris Stöcklin 5:2. 87. Alban Sheholli 5:3. 89. Pascal Neidhart 5:4. 90. Loris Stöcklin 6:4. – Ettingen: Luca Reck, Raphael Camiu, Cedric Planella, Nicola Thüring, Nicolas Saladin, Luca Frisina, Jean Raphaël Fauquex, Raphael Altenbach, Loris Stöcklin, Mirco Kilcher, Michel Aebi. – Brislach: Adrian Bieli, Roman Bieli, Imran Fejzulahovic, Argetim Aliu, Michael Kreiss, Benjamin Krucker, Erduan Ismailji, Vito Broccolo, Zoran Jankovic, Pascal Neidhart, Endrit Duraku. – Verwarnungen: 6. Vito Broccolo, 30. Nicolas Saladin, 34. Hans Peter Ganster, 35. Erduan Ismailji, 63. Jean Raphaël Fauquex, 78. Imran Fejzulahovic – Ausschluss: 72. Erduan Ismailji.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Münchenstein - FC Kleinlützel 3:2, FC Ettingen - FC Brislach 6:4

Tabelle: 1. FC Riederwald 2 Spiele/6 Punkte (7:3). 2. FC Laufen a 2/6 (9:1), 3. FC Münchenstein 3/6 (9:10), 4. FC Reinach 3/6 (6:5), 5. FC Oberwil 2/4 (5:4), 6. FC Röschenz 2/4 (7:3), 7. FC Aesch 2/3 (8:6), 8. FC Ettingen 3/3 (10:13), 9. FC Brislach 3/3 (11:11), 10. SC Dornach 2/2 (2:2), 11. FC Therwil 3/0 (3:14), 12. FC Kleinlützel 3/0 (4:9).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.09.2021 14:19 Uhr.