3. Liga, Gruppe 2
Maximilian Widmer führt Münchenstein FC mit drei Toren zum Sieg gegen Reinach

Münchenstein FC holt gegen Reinach zuhause einen Favoritensieg: Der Tabellenzweite gewinnt am Samstag gegen den Tabellenzwölften 5:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Reinach erzielte den ersten Treffer der Partie. Durch Dario Palma ging das Team in der 37. Minute in Führung. Gleichstand war in der 49. Minute hergestellt: Patrick Meier traf für Münchenstein FC.

Danach drehte Münchenstein FC auf. Das Team schoss ab der 64. Minute noch vier weitere Tore, während Reinach kein Tore mehr gelang. Der Endstand lautete 5:1.

Matchwinner für Münchenstein FC war Maximilian Widmer, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Münchenstein FC waren: Patrick Meier (1 Treffer) und Furkan Parlak (1 Treffe.) einziger Torschütze für Reinach war: Dario Palma (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Münchenstein FC für Adrian Schweizer (72.) und Maurizio Russo (73.). Für Reinach gab es keine Karte.

In seiner Gruppe hat Münchenstein FC den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Die total 15 Tore in vier Spielen bedeuten einen Schnitt von 3.8 Toren pro Match.

Die Abwehr von Reinach kassiert nicht selten viele Gegentore. Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 3.8 (Rang 13).

In der Tabelle verbessert sich Münchenstein FC von Rang 2 auf 1. Das Team hat zehn Punkte. Für Münchenstein FC ist es der zweite Sieg in Serie. Münchenstein FC konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Münchenstein FC bestreitet als nächstes in einem Auswärtsspiel das Spitzenspiel gegen das zweitplatzierte Team FC Rheinfelden. Zu diesem Spiel kommt es am 21. September (20.00 Uhr, Im Schiffacker, Rheinfelden).

In der Tabelle verliert Reinach Plätze und zwar von Rang 12 auf 14. Das Team hat einen Punkt. Für Reinach war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Reinach tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von AS Timau Basel an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 18. September (17.00 Uhr, Fiechten, Reinach).

Telegramm: FC Münchenstein - FC Reinach 5:1 (0:1) - Sportplatz Au, Münchenstein – Tore: 37. Dario Palma 0:1. 49. Patrick Meier 1:1. 64. Maximilian Widmer 2:1. 69. Maximilian Widmer 3:1. 75. Furkan Parlak 4:1. 89. Maximilian Widmer 5:1. – Münchenstein FC: Kevin Meier, Nico Cancedda, Thierry Schweizer, Fabio Di Benedetto, Luca Ritter, Adrian Schweizer, Patrick Meier, Aljoscha Schärer, Matteo Saracino, Artan Kaqinari, Simone Del Tufo. – Reinach: Dominik Fellmann, Pascal Kraft, Davide Manieri, Nicola Thommen, Linus Baumberger, Sjaak Eck, Mahir Hür, Riccardo Gaetani, Sandro Menegola, Haris Shasivari, Emanuele Somma. – Verwarnungen: 72. Adrian Schweizer, 73. Maurizio Russo.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: AS Timau Basel - FC Amicitia Riehen 7:0, FC Münchenstein - FC Reinach 5:1, FC Lausen 72 - FC Rheinfelden 3:1, NK Posavina - SC Münchenstein 2:2, FC Stein - FC Liestal 1:3

Tabelle: 1. FC Münchenstein 4 Spiele/10 Punkte (15:9). 2. FC Rheinfelden 4/9 (8:6), 3. AS Timau Basel 4/9 (19:4), 4. FC Liestal 4/9 (11:5), 5. FC Lausen 72 4/7 (10:8), 6. FC Allschwil 3/6 (9:6), 7. FC Stein 4/6 (15:11), 8. FC Schwarz-Weiss a 3/4 (7:7), 9. SC Münchenstein 4/4 (6:12), 10. NK Posavina 4/4 (7:13), 11. FC Amicitia Riehen 4/3 (9:15), 12. SV Muttenz 3/1 (4:11), 13. NK Alkar 3/1 (4:8), 14. FC Reinach 4/1 (6:15).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.09.2021 20:30 Uhr.

Aktuelle Nachrichten