4. Liga, Gruppe 2
Melvin Fehlbaum führt Binningen mit drei Toren zum Sieg gegen Atletico Basel

Binningen reiht Sieg an Sieg: Gegen Atletico Basel hat das Team am Sonntag bereits den dritten Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 9:1

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Binningen über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren sechs. Zur Halbzeitpause war das Team 3:0 in Führung gelegen.

Atletico Basel war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 63. Minute zum zwischenzeitlichen 1:4.

Matchwinner für Binningen war Melvin Fehlbaum, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Binningen waren: Olivier Regis (2 Treffer), Luca Yildiz (1 Treffer), Francesco Biafora (1 Treffer), Flavio Krug (1 Treffer) und Fabian Häfliger (1 Treffe.) einziger Torschütze für Atletico Basel war: Lawen Suleiman (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Franz Reichenbach von Atletico Basel erhielt in der 45. Minute die gelbe Karte.

In seiner Gruppe hat Binningen den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Im Schnitt erzielt das Team 4.5 Tore pro Spiel. Das ist die Bilanz nach sechs Spielen, in denen die Offensive 27 Tore erzielte.

Die Abwehr von Atletico Basel kassiert nicht selten viele Gegentore. Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 3.7 (Rang 9).

Mit dem Sieg übernimmt Binningen die Tabellenführung. Das Team hat nach sechs Spielen 15 Punkte auf dem Konto. Es macht damit einen Sprung um zwei Plätze. Binningen hat bisher fünfmal gewonnen und einmal verloren.

Binningen spielt zum nächsten Mal daheim gegen FC Arlesheim (Platz 5). Zu diesem Spiel kommt es am 2. Oktober (20.15 Uhr, Spiegelfeld, Binningen).

Nach der Niederlage büsst Atletico Basel einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit sieben Punkten auf Rang 8. Atletico Basel hat bisher zweimal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Atletico Basel spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Srbija 1968 (Platz 11). Diese Begegnung findet am 3. Oktober statt (13.00 Uhr, Rankhof, Basel).

Telegramm: FC Atletico Basel - SC Binningen a 1:9 (0:3) - Landauer, Basel – Tore: 18. Flavio Krug 0:1. 35. Luca Yildiz 0:2. 40. Olivier Regis 0:3. 48. Melvin Fehlbaum 0:4. 63. Lawen Suleiman 1:4. 65. Melvin Fehlbaum 1:5. 71. Olivier Regis 1:6. 74. Fabian Häfliger 1:7. 84. Francesco Biafora 1:8. 89. Melvin Fehlbaum 1:9. – Atletico Basel: Marcel Laaser, Miguel Andres Arauz Robredo, Franz Reichenbach, Dominik Ansmann, Talib Arifi, Ivan Rusell, Vladimir Kolesár, Carlos Hernando Segura Hurtado, Felix Bermudez Soza, Fatih Ufuk, Lawen Suleiman. – Binningen: Jason Exizidis Meier, Edmond Schaub, Yves Hürlimann, Volkan Kaya, Esteve Chamorro Rivera, Luca Yildiz, Pablo Krug, Francesco Biafora, Olivier Regis, Flavio Krug, Melvin Fehlbaum. – Verwarnungen: 45. Franz Reichenbach.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Atletico Basel - SC Binningen a 1:9, FC Nordstern BS - SV Muttenz 0:2, SC Steinen Basel a - FC Srbija 1968 4:0, SC Basel Nord - FC Polizei Basel 5:2

Tabelle: 1. SC Binningen a 6 Spiele/15 Punkte (27:8). 2. FC Nordstern BS 6/15 (26:9), 3. FC Laufen b 5/13 (12:6), 4. FC Ferad 6/12 (26:17), 5. FC Arlesheim 5/9 (28:16), 6. FC Birsfelden 6/8 (18:17), 7. SC Steinen Basel a 6/7 (14:15), 8. FC Atletico Basel 6/7 (19:22), 9. SV Muttenz 6/4 (9:13), 10. FC Polizei Basel 6/4 (14:37), 11. FC Srbija 1968 6/4 (8:24), 12. SC Basel Nord 6/3 (12:29).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 26.09.2021 17:06 Uhr.

Aktuelle Nachrichten