3. Liga, Gruppe 2
Melvin Hänggi führt Muttenz mit drei Toren zum Sieg gegen Türkgücü Basel

Muttenz behielt im Spiel gegen Türkgücü Basel am Sonntag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 7:3.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Fabio Bächtold für Muttenz. In der 3. Minute traf er zum 1:0. Türkgücü Basel glich in der 7. Minute durch Süküru Karaaslan aus. In der 9. Minute gelang Luca Ingold der Führungstreffer zum 2:1 für Muttenz.

Melvin Hänggi sorgte in der 12. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Muttenz. In der 25. Minute gelang Türkgücü Basel (Emre Karatas) der Anschlusstreffer (2:3). Per Elfmeter glich Ibrahim Demir das Spiel in der 34. Minute für Türkgücü Basel wieder aus.

In der 46. Minute gelang Mehmet Gecici der Führungstreffer zum 4:3 für Muttenz. Bujar Halimi sorgte in der 67. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (5:3) für Muttenz. Melvin Hänggi baute in der 78. Minute die Führung für Muttenz weiter aus (6:3). Erneut Melvin Hänggi traf in der 87. Minute auch zum 7:3 für Muttenz.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Yalcin Ergin von Türkgücü Basel erhielt in der 49. Minute die gelbe Karte.

Muttenz machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 16 Punkten auf Rang 7. Muttenz hat bisher fünfmal gewonnen, siebenmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Muttenz ist kein weiteres Spiel mehr angesetzt.

Türkgücü Basel verharrt nach der Niederlage auf dem 14. Und damit letzten Platz. Für Türkgücü Basel war es bereits die sechste Niederlage in Serie.

Für Türkgücü Basel ist kein weiteres Spiel mehr angesetzt.

Telegramm: FC Türkgücü Basel - SV Muttenz 3:7 (3:4) - Bachgraben, Allschwil – Tore: 3. Fabio Bächtold 0:1. 7. Süküru Karaaslan 1:1. 9. Luca Ingold 1:2. 12. Melvin Hänggi 1:3. 25. Emre Karatas 2:3. 34. Ibrahim Demir (Penalty) 3:3.46. Mehmet Gecici 3:4. 67. Bujar Halimi 3:5. 78. Melvin Hänggi 3:6. 87. Melvin Hänggi 3:7. – Türkgücü Basel: Talha Demirel, Hüseyin Kemiklioglu, Talha Esastürk, Deniz Kaya, Bera Pasa Öztürk, Ibrahim Demir, Emre Karatas, Ersin Yildiz, Hüseyin Capit, Eren Yagcioglu, Yalcin Ergin. – Muttenz: Joel Riechsteiner, Loris Degen, Amit Amiti, Melvin Hänggi, Eron Kadriu, Luca Ingold, Mehmet Gecici, Alessio Venturiere, Stefano Febbraio, Lucas Mah, Fabio Bächtold. – Verwarnungen: 49. Yalcin Ergin.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Therwil - AC Rossoneri 10:2, BCO Alemannia Basel - FC Oberwil 4:2, FC Schwarz-Weiss b - FC Münchenstein 3:0, FC Oberdorf - FC Amicitia Riehen 1:5, SC Münchenstein - FC Concordia Basel 2:2, FC Allschwil - FC Reinach 2:0, FC Türkgücü Basel - SV Muttenz 3:7

Tabelle: 1. FC Amicitia Riehen 13 Spiele/31 Punkte (41:18). 2. FC Oberwil 13/26 (37:20), 3. FC Therwil 13/25 (44:24), 4. FC Reinach 13/24 (25:16), 5. SC Münchenstein 13/24 (25:21), 6. AC Rossoneri 13/20 (29:41), 7. SV Muttenz 13/16 (35:34), 8. FC Münchenstein 13/15 (30:40), 9. FC Schwarz-Weiss b 13/15 (32:33), 10. BCO Alemannia Basel 13/15 (27:33), 11. FC Concordia Basel 13/15 (26:29), 12. FC Allschwil 13/14 (27:33), 13. FC Oberdorf 13/12 (29:31), 14. FC Türkgücü Basel 13/4 (24:58).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 28.06.2021 21:14 Uhr.