2. Liga
Möhlin-Riburg/ACLI bezwingt auswärts Birsfelden – Entscheidung in der Schlussminute

Möhlin-Riburg/ACLI behielt im Spiel gegen Birsfelden am Samstag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 1:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Das einzige Tor der Partie fiel erst in der Schlussphase. Das 1:0 erzielte Gerd Balmer in der 94. Minute.

Im Spiel gab es total acht Karten. Möhlin-Riburg/ACLI kassierte vier gelbe Karten. Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Birsfelden.

Möhlin-Riburg/ACLI machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit 13 Punkten auf Rang 7. Für Möhlin-Riburg/ACLI ist es der zweite Sieg in Serie.

Möhlin-Riburg/ACLI tritt im nächsten Spiel zuhause gegen das Spitzenteam von FC Aesch an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Das Spiel findet am 30. Oktober statt (18.00 Uhr, Sportzentrum Steinli, Möhlin).

Für Birsfelden hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit vier Punkten auf Rang 12. Für Birsfelden ist es bereits die achte Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Birsfelden ging unentschieden aus.

Im nächsten Spiel kriegt es Birsfelden daheim mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Allschwil. Diese Begegnung findet am 30. Oktober statt (17.00 Uhr, Sternenfeld, Birsfelden).

Telegramm: FC Birsfelden - FC Möhlin-Riburg/ACLI 0:1 (0:0) - Sternenfeld, Birsfelden – Tor: 94. Gerd Balmer 0:1. – Birsfelden: Kushtrim Jusaj, Jann Erhard, Kevin Schiffer, David Lehmann, Denijel Savic, Alessio Zarola, Mauro Kern, Kerem Uzakgider, Ruben Kotlar, Vilson Hylaj, Ruben Antonio Flores Mora. – Möhlin-Riburg/ACLI: Fabio Lapadula, Gregory Kent, Dardan Bogujevci, Marko Markovic, Joshua Kaufmann, Filip Markovic, Mauro Andenmatten, Korab Bislimi, Gzim Krasniqi, Nikolas Mahrer, Gabriel Waldburger. – Verwarnungen: 39. Gzim Krasniqi, 45. Korab Bislimi, 51. Joshua Kaufmann, 84. Denijel Savic, 86. Marko Markovic, 88. Alessio Zarola, 89. Jann Erhard, 91. Almedin Ahmetovic.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga: FC Pratteln - FC Amicitia Riehen 3:0, FC Allschwil - SV Muttenz 5:1, FC Birsfelden - FC Möhlin-Riburg/ACLI 0:1, FC Gelterkinden - FC Dardania 2:3, SV Sissach - FC Wallbach-Zeiningen 3:3

Tabelle: 1. FC Pratteln 10 Spiele/25 Punkte (26:8). 2. FC Allschwil 10/22 (26:9), 3. FC Aesch 10/21 (33:12), 4. FC Reinach 10/18 (23:21), 5. FC Dardania 11/17 (25:25), 6. FC Wallbach-Zeiningen 9/15 (14:11), 7. FC Möhlin-Riburg/ACLI 10/13 (17:15), 8. SV Muttenz 10/12 (18:23), 9. BSC Old Boys 9/11 (15:16), 10. FC Gelterkinden 10/10 (13:19), 11. FC Amicitia Riehen 10/5 (8:24), 12. FC Birsfelden 10/4 (12:26), 13. SV Sissach 9/3 (9:30), 14. NK Pajde 0/0 (0:0).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 03:26 Uhr.

Aktuelle Nachrichten