3. Liga, Gruppe 2
Oberwil stolpert gegen Alemannia Basel

Überraschender Sieg für Alemannia Basel: Das Team auf Tabellenrang 11 hat am Sonntag die deutlich besser klassierte Mannschaft von Oberwil (2. Rang) zuhause 4:2 geschlagen.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Luzius Döbelin für Alemannia Basel. In der 13. Minute traf er zum 1:0. Gleichstand stellte Cédric Saladin durch seinen Treffer für Oberwil in der 34. Minute her. Das Tor von Alessandro Gatti in der 49. Minute bedeutete die 2:1-Führung für Oberwil.

Ein Penalty, erfolgreich verwandelt durch Nicola Pol, sorgte in der 72 für den Ausgleich für Alemannia Basel. In der 73. Minute gelang Timotheus Zeiser der Führungstreffer zum 3:2 für Alemannia Basel. Das letzte Tor der Partie fiel in der 85. Minute, als Nicola Pol für Alemannia Basel auf 4:2 erhöhte.

Gelbe Karten gab es bei Alemannia Basel für David Von Rohr (43.) und Simon Gallmann (48.). Bei Oberwil erhielten Pascal Michel (78.) und Ricardo Pereira de Sousa (83.) eine gelbe Karte.

Mit dem Sieg rückt Alemannia Basel um einen Platz nach vorne. 15 Punkte bedeuten Rang 10. Alemannia Basel hat bisher viermal gewonnen, sechsmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Für Alemannia Basel ist kein weiteres Spiel mehr angesetzt.

Für Oberwil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 26 Punkten auf Rang 2. Oberwil hat bisher achtmal gewonnen, dreimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Oberwil ist kein weiteres Spiel mehr angesetzt.

Telegramm: BCO Alemannia Basel - FC Oberwil 4:2 (1:1) - Hörnli, Basel – Tore: 13. Luzius Döbelin 1:0. 34. Cédric Saladin 1:1. 49. Alessandro Gatti 1:2. 72. Nicola Pol (Penalty) 2:2.73. Timotheus Zeiser 3:2. 85. Nicola Pol 4:2. – Alemannia Basel: Vincenzo Capizzi, Simon Gallmann, David Von Rohr, Stefan Stebler, Nicolas Quadri, Noah Bortolussi, Luzius Döbelin, Raphael Schlamp, Nabil Nacer Boulahdid, Luis Keller, Timotheus Zeiser. – Oberwil: Kevin Meyer, Daniel Scala, Alessandro Gatti, Nicola Magro, Silas Lovato, Cédric Saladin, Robin Kern, Colin Meyer, Nicolas Costeggioli, Ricardo Pereira de Sousa, Pascal Michel. – Verwarnungen: 43. David Von Rohr, 48. Simon Gallmann, 78. Pascal Michel, 83. Ricardo Pereira de Sousa.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Therwil - AC Rossoneri 10:2, BCO Alemannia Basel - FC Oberwil 4:2, FC Schwarz-Weiss b - FC Münchenstein 3:0, FC Oberdorf - FC Amicitia Riehen 1:5, SC Münchenstein - FC Concordia Basel 2:2, FC Allschwil - FC Reinach 2:0, FC Türkgücü Basel - SV Muttenz 3:7

Tabelle: 1. FC Amicitia Riehen 13 Spiele/31 Punkte (41:18). 2. FC Oberwil 13/26 (37:20), 3. FC Therwil 13/25 (44:24), 4. FC Reinach 13/24 (25:16), 5. SC Münchenstein 13/24 (25:21), 6. AC Rossoneri 13/20 (29:41), 7. SV Muttenz 13/16 (35:34), 8. FC Münchenstein 13/15 (30:40), 9. FC Schwarz-Weiss b 13/15 (32:33), 10. BCO Alemannia Basel 13/15 (27:33), 11. FC Concordia Basel 13/15 (26:29), 12. FC Allschwil 13/14 (27:33), 13. FC Oberdorf 13/12 (29:31), 14. FC Türkgücü Basel 13/4 (24:58).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 28.06.2021 21:14 Uhr.