4. Liga, Gruppe 3
Penaltytor bringt Ettingen Unentschieden gegen Aesch

Im Spiel zwischen Aesch und Ettingen hat es zwar viele Tore gegeben, aber keinen Sieger. Die Teams trennten sich 4:4.

Drucken
(chm)

Zweimal ging Aesch in Führung. In Rückstand lag das Team nie. Doch Ettingen schaffte jeweils den Ausgleich, zuletzt in der 92. Minute.

Nach jedem der zwei Führungstore von Aesch glich Ettingen direkt wieder aus. Zuletzt ging Aesch durch Matej Lilic in der 63. Minute 2:1 in Führung. Kurz vor Schluss, in der 92. Minute, traf Michel Aebi für Ettingen zum 4:4-Ausgleich.Das Tor fiel durch einen Penalty. Für ihn war es der dritte Treffer der Partie.

In der 15. Minute hatte Nicola Wetzel zuvor den ersten Treffer der Partie zum 1:0 für sein Team erzielt. In der 24. Minute traf Loris Glanzmann für Ettingen zum 1:1-Ausgleich.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Aesch erhielten Ilija Bosnjak (81.) und Romeo Bitto (90.) eine gelbe Karte. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Ettingen, Michel Aebi (58.) kassierte sie.

Die Offensive von Aesch ist die beste der Gruppe. Total schoss das Team 31 Tore in sieben Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 4.4 Toren pro Spiel.

Die Tabellensituation bleibt für Aesch unverändert. Das Team liegt mit zehn Punkten auf Rang 6. Aesch hat bisher dreimal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Aesch auf fremdem Terrain mit seinem Tabellennachbarn SC Dornach (Platz 5) zu tun. Das Spiel findet am 10. Oktober statt (15.00 Uhr, Sportanlage Gigersloch, Dornach).

Für Ettingen hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit zehn Punkten auf Rang 7. Ettingen hat bisher dreimal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Ettingen zuhause mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team FC Laufen a. Diese Begegnung findet am Freitag (8. Oktober) statt (19.30 Uhr, Sportanlage Hintere Matten, Ettingen).

Telegramm: FC Aesch - FC Ettingen 4:4 (1:1) - Löhrenacker, Aesch – Tore: 15. Nicola Wetzel 1:0. 24. Loris Glanzmann 1:1. 63. Matej Lilic 2:1. 73. Nicola Wetzel (Penalty) 3:1.77. Michel Aebi 3:2. 78. Nico Fruncillo 4:2. 83. Michel Aebi (Penalty) 4:3.92. Michel Aebi (Penalty) 4:4. – Aesch: Yannick Moll, Marco Zorzetto, Ilija Bosnjak, Romeo Bitto, Robin Sutter, Marc Luca Ritschard, Sascha Volpe, Jeremy Pursell, Sacha Bourquin, Matej Lilic, Nicola Wetzel. – Ettingen: Luca Reck, Ramon Müller, Cedric Planella, Nicolas Saladin, Benjamin Kohler, Raphael Altenbach, Michel Aebi, Loris Glanzmann, Luca Frisina, Loris Stöcklin, Davide Seminaroti. – Verwarnungen: 58. Michel Aebi, 81. Ilija Bosnjak, 90. Romeo Bitto.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Therwil - FC Riederwald 3:1, FC Aesch - FC Ettingen 4:4, SC Dornach - FC Kleinlützel 6:1

Tabelle: 1. FC Laufen a 7 Spiele/19 Punkte (23:4). 2. FC Röschenz 7/16 (19:9), 3. FC Riederwald 7/13 (17:16), 4. FC Oberwil 7/13 (17:9), 5. SC Dornach 7/12 (19:9), 6. FC Aesch 7/10 (31:16), 7. FC Ettingen 7/10 (22:24), 8. FC Münchenstein 7/10 (14:24), 9. FC Reinach 7/9 (14:15), 10. FC Therwil 7/3 (8:25), 11. FC Kleinlützel 7/3 (11:26), 12. FC Brislach 7/3 (13:31).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 03.10.2021 18:18 Uhr.