3. Liga, Gruppe 2
Reinach lässt sich von Türkgücü Basel kein Bein stellen – Türkgücü Basel verliert wegen Eigentor

Als deutlich besser klassierte Mannschaft (Rang 4 vs. 14) ist Reinach am Samstag seiner Favoritenrolle gegen Türkgücü Basel gerecht geworden und hat zuhause 2:1 gewonnen.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Eren Yagcioglu, der in der 30. Minute für Türkgücü Basel zum 1:0 traf. Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 56, als Augusto Bartalini für Reinach erfolgreich war. In der 68. Minute hiess es nach einem Eigentor von Talha Esastürk 2:1 für Reinach.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei Türkgücü Basel gab es fünf gelbe Karten. Eine Verwarnung gab es für Reinach, nämlich für Markus Schwander (53.).

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Reinach. Mit 24 Punkten liegt das Team auf Rang 3. Reinach hat bisher siebenmal gewonnen, zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Reinach auswärts auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zwölftplatzierte FC Allschwil. Zu diesem Spiel kommt es am 27. Juni (15.00 Uhr, Im Brüel, Allschwil,).

Türkgücü Basel verharrt nach der Niederlage auf dem 14. Und damit letzten Platz. Für Türkgücü Basel war es bereits die fünfte Niederlage in Serie.

Mit dem achtplatzierten SV Muttenz kriegt es Türkgücü Basel als nächstes daheim mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 27. Juni (15.00 Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Telegramm: FC Reinach - FC Türkgücü Basel 2:1 (0:1) - Fiechten, Reinach – Tore: 30. Eren Yagcioglu 0:1. 56. Augusto Bartalini 1:1. 68. Eigentor (Talha Esastürk) 2:1. – Reinach: Kevin Meier, Andreja Miletic, Augusto Bartalini, Gianni Rocco, Flavio Rossi, Tobias Mutz, Gregor Jeker, Pascal Kraft, Emanuele Somma, Markus Schwander, David Wenger. – Türkgücü Basel: Emin Ozer, Talha Demirel, Bera Pasa Öztürk, Tarik Ikican, Talha Esastürk, Eren Yagcioglu, Ass Daour Thiam, Ersin Yildiz, Salih Öztürk, Ibrahim Demir, Yalcin Ergin. – Verwarnungen: 42. Talha Demirel, 53. Markus Schwander, 62. Can Sefig Aydogdu, 66. Haydar Sentürk, 68. Tarik Ikican, 81. Yalcin Ergin.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Oberwil - FC Therwil 2:2, AC Rossoneri - FC Oberdorf 3:2, SV Muttenz - FC Schwarz-Weiss b 3:4, FC Münchenstein - BCO Alemannia Basel 2:4, SC Münchenstein - FC Amicitia Riehen 0:3, FC Reinach - FC Türkgücü Basel 2:1

Tabelle: 1. FC Amicitia Riehen 25 Spiele/28 Punkte (36:17). 2. FC Oberwil 25/26 (35:16), 3. FC Reinach 25/24 (25:14), 4. SC Münchenstein 25/23 (23:19), 5. FC Therwil 25/22 (34:22), 6. AC Rossoneri 25/20 (27:31), 7. FC Münchenstein 25/15 (30:37), 8. SV Muttenz 25/13 (28:31), 9. FC Schwarz-Weiss b 25/12 (29:33), 10. BCO Alemannia Basel 25/12 (23:31), 11. FC Oberdorf 25/12 (28:26), 12. FC Allschwil 24/11 (25:31), 13. FC Concordia Basel 24/11 (22:27), 14. FC Türkgücü Basel 25/4 (21:51).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 20.06.2021 10:34 Uhr.