4. Liga, Gruppe 3
Röschenz siegt 6:0 im Spitzenspiel gegen Riederwald – Vier Treffer für Jan Steingruber

Röschenz reiht Sieg an Sieg: Gegen Riederwald hat das Team am Samstag bereits den fünften Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 6:0

Drucken
Teilen
(chm)

Drei seiner Tore schoss Röschenz in der ersten Halbzeit, gleich viele in der zweiten Halbzeit.

Überhaupt kein Tor gelang derweil Riederwald.

Matchwinner für Röschenz war Jan Steingruber, der gleich viermal traf. Die weiteren Torschützen für Röschenz waren: Marco Cueni (1 Treffer) und Manuel Ertl (1 Treffer)

Bei Riederwald sah José Ivan Parada Jaramillo (44.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Ulrich Spies (41.) und Hiram Mondragon Molina (69.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Röschenz, Janik Steg (53.) kassierte sie.

In der Defensive hat Röschenz in seinen bisherigen Spielen meist überzeugt. Im Schnitt lässt das Team nur 1 Tore zu pro Spiel zu. Statistisch gesehen hat das Team sogar die beste Defensive der Gruppe. Der Sturm belegt mit 28 erzielten Toren Rang 3.

Zahlreiche Gegentore sind für Riederwald ein relativ häufiges Phänomen. Die total 23 Gegentore in acht Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.6 Toren pro Match (Rang 7).

Der Sieg bringt Röschenz an die Spitze Die Mannschaft steht nach neun Spielen bei 22 Punkten. Das Team verbessert sich um einen Platz. Für Röschenz ist es der fünfte Sieg in Serie.

Als nächstes trifft Röschenz in einem Auswärtsspiel mit FC Brislach (Rang 10) auf ein schlechterklassiertes Team. Diese Begegnung findet am 24. Oktober statt (15.30 Uhr, Niedermatt, Kleinlützel).

Für Riederwald hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 16 Punkten auf Rang 3. Für Riederwald war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Riederwald spielt in der nächsten Partie in einem Auswärtsspiel gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Kleinlützel (Rang 12). Zu diesem Spiel kommt es am 24. Oktober (13.15 Uhr, Niedermatt, Kleinlützel).

Telegramm: FC Röschenz - FC Riederwald 6:0 (3:0) - Sportplatz Fluh, Röschenz – Tore: 18. Jan Steingruber 1:0. 30. Jan Steingruber 2:0. 34. Jan Steingruber 3:0. 70. Jan Steingruber (Penalty) 4:0.73. Marco Cueni 5:0. 80. Manuel Ertl 6:0. – Röschenz: Cyrill Christ, Colin Darms, Janik Steg, Tobias Dreier, Marco Cueni, Andrin Küng, Victor Misev, Fabian Karrer, Lukas Jecker, Jan Steingruber, Raphael Imhof. – Riederwald: Roman Schlapp, Ramon Henz, Hiram Mondragon Molina, Ronny Bieli, Yannik Holzherr, Colin Christ, Loyan Geryare, Yannis Grun, Abel Fissehaye, José Ivan Parada Jaramillo, Nicola Steiner. – Verwarnungen: 41. Ulrich Spies, 53. Janik Steg, 69. Hiram Mondragon Molina – Ausschluss: 44. José Ivan Parada Jaramillo.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Reinach - FC Ettingen 4:5, FC Röschenz - FC Riederwald 6:0, FC Laufen a - SC Dornach 2:2, FC Oberwil - FC Brislach 3:2

Tabelle: 1. FC Röschenz 9 Spiele/22 Punkte (28:9). 2. FC Laufen a 9/21 (28:9), 3. FC Riederwald 9/16 (19:23), 4. FC Oberwil 9/16 (21:13), 5. FC Ettingen 9/14 (30:31), 6. SC Dornach 9/14 (23:13), 7. FC Reinach 9/12 (20:20), 8. FC Aesch 8/11 (33:18), 9. FC Münchenstein 8/10 (14:26), 10. FC Brislach 9/6 (18:36), 11. FC Therwil 8/3 (10:28), 12. FC Kleinlützel 8/3 (11:29).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 16.10.2021 22:08 Uhr.

Aktuelle Nachrichten