3. Liga, Gruppe 2
Schwarz-Weiss bezwingt auswärts Muttenz

Schwarz-Weiss behielt im Spiel gegen Muttenz am Samstag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 4:3.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Das Skore eröffnete Silas Gusset in der 3. Minute. Er traf für Schwarz-Weiss zum 1:0. Den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Schwarz-Weiss stellte Pascal Ryser in Minute 19 her. In der 35. Minute gelang Muttenz (Luca Ingold) der Anschlusstreffer (1:2).

Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 49, als Mehmet Gecici für Muttenz erfolgreich war. In der 53. Minute gelang Bastien Quillet der Führungstreffer zum 3:2 für Schwarz-Weiss. Mit seinem Tor in der 56. Minute brachte Urban Schaffter Schwarz-Weiss mit zwei Treffern 4:2 in Führung. Marco Greppi erzielte in der 78. Minute den Anschlusstreffer zum 3:4 für Muttenz. Es blieb der letzte Treffer der Partie.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Schwarz-Weiss erhielten Tugay Portakal (59.) und Philipp Menge (65.) eine gelbe Karte. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Muttenz, Claudio Emanuel Pinto Da Silva Freitas (47.) kassierte sie.

Schwarz-Weiss machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit zwölf Punkten auf Rang 9. Schwarz-Weiss hat bisher dreimal gewonnen, sechsmal verloren und dreimal unentschieden gespielt. Schwarz-Weiss konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Schwarz-Weiss spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Münchenstein (Platz 7). Zu diesem Spiel kommt es am 27. Juni (15.00 Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Für Muttenz hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 13 Punkten auf Rang 8. Muttenz hat bisher viermal gewonnen, siebenmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Muttenz spielt in der nächsten Partie auswärts gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Türkgücü Basel (Rang 14). Diese Begegnung findet am 27. Juni statt (15.00 Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Telegramm: SV Muttenz - FC Schwarz-Weiss b 3:4 (1:2) - Sportplatz Margelacker, Muttenz – Tore: 3. Silas Gusset 0:1. 19. Pascal Ryser 0:2. 35. Luca Ingold 1:2. 49. Mehmet Gecici 2:2. 53. Bastien Quillet 2:3. 56. Urban Schaffter 2:4. 78. Marco Greppi 3:4. – Muttenz: Lars Mauthe, Luka Putnik, Loris Degen, Joey Ridacker, Luca Ingold, Amit Amiti, Fabio Bächtold, Mehmet Gecici, Claudio Emanuel Pinto Da Silva Freitas, Melvin Hänggi, Gregor Mössinger. – Schwarz-Weiss: Luc Lampart, Dominique Mindel, Thomas Rüdisüli, Tugay Portakal, Mischa David Müller, Simon Behringer, Silas Gusset, Marco Ledermann, Vinzenz Wyss, Urban Schaffter, Pascal Ryser. – Verwarnungen: 47. Claudio Emanuel Pinto Da Silva Freitas, 59. Tugay Portakal, 65. Philipp Menge.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Oberwil - FC Therwil 2:2, AC Rossoneri - FC Oberdorf 3:2, SV Muttenz - FC Schwarz-Weiss b 3:4, FC Münchenstein - BCO Alemannia Basel 2:4, SC Münchenstein - FC Amicitia Riehen 0:3, FC Reinach - FC Türkgücü Basel 2:1

Tabelle: 1. FC Amicitia Riehen 25 Spiele/28 Punkte (36:17). 2. FC Oberwil 25/26 (35:16), 3. FC Reinach 25/24 (25:14), 4. SC Münchenstein 25/23 (23:19), 5. FC Therwil 25/22 (34:22), 6. AC Rossoneri 25/20 (27:31), 7. FC Münchenstein 25/15 (30:37), 8. SV Muttenz 25/13 (28:31), 9. FC Schwarz-Weiss b 25/12 (29:33), 10. BCO Alemannia Basel 25/12 (23:31), 11. FC Oberdorf 25/12 (28:26), 12. FC Allschwil 24/11 (25:31), 13. FC Concordia Basel 24/11 (22:27), 14. FC Türkgücü Basel 25/4 (21:51).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 20.06.2021 06:41 Uhr.