4. Liga, Gruppe 2
Steinen Basel mit Sieg gegen Atletico Basel

Sieg für Steinen Basel: Gegen Atletico Basel gewinnt das Team am Sonntag zuhause 2:3.

Drucken
Teilen
(chm)

Steinen Basel ging zweimal in Führung, Atletico Basel holte zweimal auf. Mit dem dritten Führungstreffer sicherte sich dann aber Steinen Basel den 3:2-Sieg.

Doch von vorne: Calvin Schmid eröffnete in der 31. Minute das Skore, als er für Steinen Basel das 1:0 markierte. Gleichstand war in der 57. Minute hergestellt: Nenad Ilic traf für Atletico Basel. Bennet Ford Newkirk erzielte in der 60. Minute den Führungstreffer zum 2:1 für Steinen Basel.

Per Elfmeter glich Dominik Ansmann das Spiel in der 66. Minute für Atletico Basel wieder aus. In der 68. Minute schoss Lawen Suleiman Atletico Basel in Führung. Es war der Siegtreffer.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Ömer Aksu von Atletico Basel erhielt in der 70. Minute die gelbe Karte.

Dass Steinen Basel viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen acht Spielen hat Steinen Basel durchschnittlich 2.5 Treffer pro Partie erzielt. Statistisch gesehen hat das Team die achtbeste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 6 mit durchschnittlich 2.8 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Atletico Basel ein relativ häufiges Phänomen. Das Team kassiert im Schnitt 3.5 Tore pro Partie (Rang 9).

Steinen Basel rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Das Team liegt mit zehn Punkten auf Rang 6. Steinen Basel hat bisher dreimal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Auf Steinen Basel wartet im nächsten Spiel das siebtplatzierte Team SV Muttenz, also der Tabellennachbar. Zu diesem Spiel kommt es am 16. Oktober (17.00 Uhr, Sportplatz Margelacker, Muttenz).

Atletico Basel liegt nach der Niederlage auf einem Abstiegsplatz. Sieben Punkte bedeuten Rang 11. Das ist ein Verlust von zwei Plätzen. Für Atletico Basel war es bereits die fünfte Niederlage in Serie.

Atletico Basel tritt im nächsten Spiel daheim gegen das Spitzenteam von FC Arlesheim an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Die Partie findet am 17. Oktober statt (13.00 Uhr, Landauer, Basel).

Telegramm: SC Steinen Basel a - FC Atletico Basel 3:2 (1:0) - Bachgraben, Allschwil – Tore: 31. Calvin Schmid 1:0. 57. Nenad Ilic 1:1. 60. Bennet Ford Newkirk 2:1. 66. Dominik Ansmann (Penalty) 2:2.68. Lawen Suleiman 2:3. – Steinen Basel: David Baier, Pascal Wohlwender, Fionn Bumann, Julian Dombois, Flavio Bucci, Milan Brupbacher, Steven Le, Nicolas Staehelin, Calvin Schmid, Silas Bader, Xaver Sebastian Dill. – Atletico Basel: Pajtim Kerimi, Alexandre Humberto Maia do Nascimento, Ömer Aksu, Avdyl Krasniqi, Talib Arifi, Sebastijan Drazetic, Dominik Ansmann, Lawen Suleiman, Nenad Ilic, Sarmilan Balachandran, Mehmet Gencer. – Verwarnungen: 70. Ömer Aksu.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Nordstern BS - FC Laufen b 2:0, FC Polizei Basel - SV Muttenz 2:3, SC Steinen Basel a - FC Atletico Basel 3:2, SC Basel Nord - FC Ferad 1:6

Tabelle: 1. FC Nordstern BS 8 Spiele/21 Punkte (32:11). 2. SC Binningen a 8/19 (32:12), 3. FC Arlesheim 8/16 (36:18), 4. FC Laufen b 8/16 (14:10), 5. FC Ferad 8/15 (34:22), 6. SC Steinen Basel a 8/10 (20:22), 7. SV Muttenz 8/8 (14:17), 8. FC Birsfelden 8/8 (21:22), 9. FC Polizei Basel 8/7 (21:43), 10. FC Srbija 1968 8/7 (11:30), 11. FC Atletico Basel 8/7 (22:28), 12. SC Basel Nord 8/4 (15:37).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2021 21:06 Uhr.

Aktuelle Nachrichten