3. Liga, Gruppe 2
Tobias Mutz führt Reinach mit drei Toren zum Sieg gegen Stein

Reinach behielt im Spiel gegen Stein am Samstag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 6:3.

Drucken
Teilen
(chm)

Das Skore eröffnete Tobias Mutz in der 19. Minute. Er traf für Reinach zum 1:0. Stein glich in der 28. Minute durch Jarmo Rüede aus. Das Tor von Gianni Rocco in der 31. Minute bedeutete die 2:1-Führung für Reinach.

Gleichstand stellte Nicola Weiss durch seinen Treffer für Stein in der 36. Minute her. Tobias Mutz brachte Reinach 3:2 in Führung (38. Minute). In der 40. Minute traf Luca Gränacher für Stein zum 3:3-Ausgleich.

Mahir Hür brachte Reinach 4:3 in Führung (48. Minute). In der 62. Minute baute Augusto Bartalini den Vorsprung für Reinach auf zwei Tore aus (5:3). Das letzte Tor der Partie erzielte Tobias Mutz, der in der 90. Minute die Führung für Reinach auf 6:3 ausbaute.er Traf zum dritten Mal.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Stein für Leonardo Toro (13.) und Lirim Gashi (83.). Eine Verwarnung gab es für Reinach, nämlich für Mahir Hür (91.).

Zahlreiche Gegentore sind für Stein ein relativ häufiges Phänomen. Das Team kassiert im Schnitt 3.2 Tore pro Partie (Rang 12).

Reinach machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit acht Punkten auf Rang 10. Reinach hat bisher zweimal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Reinach geht es zuhause gegen NK Posavina (Platz 12) weiter. Die Partie findet am 16. Oktober statt (17.00 Uhr, Fiechten, Reinach).

Mit der Niederlage liegt Stein wieder auf einem Abstiegsplatz. Sieben Punkte bedeuten Rang 13. Es verliert zwei Plätze. Stein hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Mit dem fünftplatzierten FC Rheinfelden kriegt es Stein als nächstes auswärts mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 16. Oktober (18.00 Uhr, Im Schiffacker, Rheinfelden).

Telegramm: FC Stein - FC Reinach 3:6 (3:4) - Bustelbach, Stein – Tore: 19. Tobias Mutz 0:1. 28. Jarmo Rüede 1:1. 31. Gianni Rocco 1:2. 36. Nicola Weiss 2:2. 38. Tobias Mutz 2:3. 40. Luca Gränacher 3:3. 48. Mahir Hür 3:4. 62. Augusto Bartalini 3:5. 90. Tobias Mutz 3:6. – Stein: Marco Schlatter, Luca Laneri, Maximilian Hessler, Daniel Lovric, Leonardo Toro, Luca Gränacher, Arlind Krasniqi, Jarmo Rüede, Nicola Weiss, Michael Weiss, Nikola Caktas. – Reinach: Dominik Fellmann, Augusto Bartalini, Raphael Schär, Gianni Rocco, Alessandro Quagliana, Gregor Jeker, Mahir Hür, Sandro Menegola, Elias Simonato, Tobias Mutz, Haris Shasivari. – Verwarnungen: 13. Leonardo Toro, 83. Lirim Gashi, 91. Mahir Hür.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Lausen 72 - AS Timau Basel 2:3, FC Stein - FC Reinach 3:6, NK Posavina - FC Amicitia Riehen 3:2, FC Liestal - FC Schwarz-Weiss a 2:2

Tabelle: 1. AS Timau Basel 8 Spiele/19 Punkte (33:12). 2. FC Schwarz-Weiss a 8/17 (25:16), 3. FC Liestal 8/14 (25:16), 4. NK Alkar 7/13 (19:12), 5. FC Rheinfelden 7/12 (16:17), 6. FC Münchenstein 7/11 (23:21), 7. SV Muttenz 7/10 (13:16), 8. FC Lausen 72 7/9 (17:16), 9. FC Allschwil 7/9 (17:18), 10. FC Reinach 8/8 (19:25), 11. SC Münchenstein 6/7 (10:17), 12. NK Posavina 8/7 (14:30), 13. FC Stein 8/7 (25:26), 14. FC Amicitia Riehen 8/4 (15:29).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2021 08:01 Uhr.

Aktuelle Nachrichten