4. Liga, Gruppe 2
Tor von Stefano Fellino sichert Laufen das Unentschieden gegen Muttenz

Im Spiel zwischen Laufen und Muttenz hat es zwar viele Tore gegeben, aber keinen Sieger. Die Teams trennten sich 3:3.

Drucken
Teilen
(chm)

Während des ganzen Spiels war Muttenz nie in Rückstand gelegen. In der 92. Minute musste das Team aber doch noch den Ausgleich hinnehmen.

Eron Agushi eröffnete in der 10. Minute das Skore, als er für Muttenz das 1:0 markierte. Muttenz baute die Führung in der 34. Minute (Sven Groeger) weiter aus (2:0). Die 47. Minute brachte für Laufen den Anschlusstreffer zum 1:2. Erfolgreich war Mischa Jeger.

Per Penalty erhöhte Simon Näf in der 58. Minute zum 3:1 für Muttenz. In der 80. Minute gelang Laufen (Stefano Fellino) der Anschlusstreffer (2:3). In der 92. Minute fiel der 3:3-Ausgleich für Laufen. Wie schon beim Anschlusstreffer war wiederum Stefano Fellino der Torschütze.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

In der Abwehr gehört Laufen zu den Besten: Im Schnitt lässt das Team 1.5 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach elf Spielen, in denen die Defensive 17 Tore hinnehmen musste (Rang 1).

Die Tabellensituation bleibt für Laufen unverändert. 18 Punkte bedeuten Rang 5. Laufen hat bisher fünfmal gewonnen, dreimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Die nächste Partie für Laufen steht nach der Winterpause daheim gegen FC Ferad (Platz 3) an. Das Spiel findet am 20. März statt (14.00 Uhr, Im Nau, Laufen).

Für Muttenz hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit neun Punkten auf Rang 10. Muttenz hat bisher zweimal gewonnen, sechsmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Muttenz nach der Winterpause auf fremdem Terrain auf SC Binningen a (Platz 1). Die Partie findet am 20. März statt ( Uhr, Spiegelfeld, Binningen).

Telegramm: FC Laufen b - SV Muttenz 3:3 (0:2) - Im Nau, Laufen – Tore: 10. Eron Agushi 0:1. 34. Sven Groeger 0:2. 47. Mischa Jeger 1:2. 58. Simon Näf (Penalty) 1:3.80. Stefano Fellino 2:3. 92. Stefano Fellino 3:3. – Laufen: Alex Vosseler, Jimoh Meyer, Sandro Maceiras, Yannis Spaar, Kamil Ryszard Imfeld, Noah Spaar, Cédric Colin, Gezim Misini, Kai Studer, Mischa Jeger, Alessio Zambito. – Muttenz: Luca Dettwiler, Alessandro Legge, Sven Groeger, Simon Näf, Jonas Stettler, Fabio Durante, Kevin Cristobal, Fabrizio D Aprile, Marco Tiefenthal, Stéphan Berger, Eron Agushi. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Ferad - SC Steinen Basel a 7:4, FC Atletico Basel - FC Nordstern BS 0:3, FC Laufen b - SV Muttenz 3:3, FC Srbija 1968 - SC Basel Nord 2:1

Tabelle: 1. SC Binningen a 11 Spiele/28 Punkte (43:16). 2. FC Nordstern BS 11/27 (42:16), 3. FC Ferad 11/24 (59:33), 4. FC Arlesheim 11/23 (46:23), 5. FC Laufen b 11/18 (20:17), 6. FC Srbija 1968 11/13 (17:37), 7. FC Birsfelden 11/12 (27:29), 8. SC Steinen Basel a 11/10 (27:35), 9. FC Atletico Basel 11/10 (27:38), 10. SV Muttenz 11/9 (21:33), 11. FC Polizei Basel 11/8 (28:56), 12. SC Basel Nord 11/7 (20:44).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 23:14 Uhr.

Aktuelle Nachrichten