4. Liga, Gruppe 2
Vigan Sadiku und Gianni Saracista führen Arlesheim zum Sieg gegen Polizei Basel

Sieg für Arlesheim: Gegen Polizei Basel gewinnt das Team am Sonntag auswärts 9:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Der spätere Verlierer Polizei Basel lag 1:0 (1. Minute) und 2:1 (17. Minute) in Führung.

Arlesheim drehte das Spiel ab der 22. Minute. Mit acht Toren in den letzten 68 Minuten sicherte sich das Team den 9:2-Sieg.

Matchwinner für Arlesheim waren Vigan Sadiku und Gianni Saracista, die jeweils dreimal trafen. Die weiteren Torschützen für Arlesheim waren: Tobia Hiltensperger (1 Treffer), Andrea Marcozzi (1 Treffer) und Aljoscha Sokoloff (1 Treffe.) die Torschützen für Polizei Basel waren: Roger Niederhauser und Dominik Hirschi.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

Arlesheim verbessert sich in der Tabelle von Rang 5 auf 4. Das Team hat sechs Punkte. Arlesheim hat bisher zweimal gewonnen und einmal verloren.

Im nächsten Spiel trifft Arlesheim daheim auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das elftplatzierte SV Muttenz. Diese Begegnung findet am 13. September statt (20.00 Uhr, In den Widen, Arlesheim).

Polizei Basel rutscht in der Tabelle von Rang 6 auf 7. Das Team hat drei Punkte. Polizei Basel hat bisher einmal gewonnen und zweimal verloren.

Auf Polizei Basel wartet im nächsten Spiel auf fremdem Terrain das sechstplatzierte Team FC Birsfelden, also der Tabellennachbar. Zu diesem Spiel kommt es am 11. September (19.30 Uhr, Sternenfeld, Birsfelden).

Telegramm: FC Polizei Basel - FC Arlesheim 2:9 (2:5) - Rankhof, Basel – Tore: 1. Roger Niederhauser 1:0. 8. Vigan Sadiku 1:1. 17. Dominik Hirschi 2:1. 22. Gianni Saracista 2:2. 25. Gianni Saracista 2:3. 37. Vigan Sadiku 2:4. 46. Vigan Sadiku 2:5. 64. Andrea Marcozzi 2:6. 77. Gianni Saracista 2:7. 88. Aljoscha Sokoloff 2:8. 90. Tobia Hiltensperger 2:9. – Polizei Basel: David Rentsch, Rakshinth Visuvalingam, Eric Bernet, Dennis Dumartheray, Marc Gerber, Flavio Naef, Kilian Kaim, Surin Phoomvijit, Roman Riegert, Dominik Hirschi, Roger Niederhauser. – Arlesheim: Micha Widmer, Luca Herren, Joel Filipe Rodrigues Da Silva, Fabian Brunner, Aljoscha Sokoloff, Tim Widmer, Marco Antonio Marroquin Perez, Vigan Sadiku, Rafael Vögtli, Kasey Kunz, Gianni Saracista. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Ferad - FC Srbija 1968 7:1, FC Polizei Basel - FC Arlesheim 2:9, FC Nordstern BS - SC Steinen Basel a 3:0, SC Basel Nord - FC Birsfelden 2:4

Tabelle: 1. FC Laufen b 3 Spiele/9 Punkte (9:4). 2. FC Nordstern BS 3/9 (12:7), 3. FC Atletico Basel 3/7 (15:7), 4. FC Arlesheim 3/6 (21:9), 5. SC Binningen a 3/6 (5:5), 6. FC Birsfelden 3/4 (9:8), 7. FC Polizei Basel 3/3 (8:19), 8. FC Srbija 1968 3/3 (6:12), 9. FC Ferad 3/3 (12:8), 10. SC Steinen Basel a 3/1 (3:8), 11. SV Muttenz 3/1 (4:7), 12. SC Basel Nord 3/0 (7:17).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.09.2021 13:53 Uhr.

Aktuelle Nachrichten