3. Liga, Gruppe 1
Zwingen verliert gegen Seriensieger Oberwil

Oberwil setzt seine Siegesserie auch gegen Zwingen fort. Das 3:2 auswärts am Donnerstag bedeutet bereits den dritten Vollerfolg in Folge.

Drucken
Teilen
(chm)

Zwingen ging zunächst in Führung, als Patrick Müller in der 7. Minute traf. Dann glich aber Robin Kern (36.) für Oberwil aus. Simon Vosseler in der 40. Minute und Raoul Bernasconi in der 58. Minute brachten Oberwil sodann 3:1 in Führung. In der Schlussphase kam Zwingen noch auf 2:3 heran. Marc Steiner war verantwortlich für den Anschlusstreffer in der 87. Minute. Für den Ausgleich reichte es jedoch nicht mehr.

Gelbe Karten gab es bei Oberwil für Simon Vosseler (44.), Ricardo Pereira de Sousa (86.) und Adrian Bayerl (90.). Gelbe Karten gab es bei Zwingen für Sandro Schütz (60.) und Patrick Müller (88.).

In der Abwehr gehört Oberwil zu den Besten: Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 1.4 (Rang 3).

Zahlreiche Gegentore sind für Zwingen ein relativ häufiges Phänomen. Total liess das Team 36 Tore in 13 Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 2.8 Toren pro Spiel (Rang 11).

Mit dem Sieg rückt Oberwil um einen Platz nach vorne. Mit 24 Punkten liegt das Team auf Rang 5. Für Oberwil ist es der dritte Sieg in Serie.

Im nächsten Spiel trifft Oberwil nach der Winterpause in einem Auswärtsspiel auf AC Rossoneri (Platz 3). Das Spiel findet am 19. März statt (18.00 Uhr, Bifang, Lausen).

Für Zwingen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 15 Punkten auf Rang 9. Zwingen hat bisher viermal gewonnen, sechsmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Für Zwingen geht es nach der Winterpause zuhause gegen FC Therwil (Platz 2) weiter. Das Spiel findet am 20. März statt ( Uhr, Sportplatz Eichhölzli, Zwingen).

Telegramm: FC Zwingen - FC Oberwil 2:3 (1:2) - Sportanlage Grossmatt, Zwingen – Tore: 7. Patrick Müller (Penalty) 1:0.36. Robin Kern 1:1. 40. Simon Vosseler 1:2. 58. Raoul Bernasconi 1:3. 87. Marc Steiner 2:3. – Zwingen: Silvan Lüscher, Denojahn Ponnuthurai, Marc Steiner, Sandro Guthauser, Sandro Schütz, Patrick Müller, Nicola Spano, Renato Lisser, Sandro Piatti, Dominik Studer, Alessio Piatti. – Oberwil: Yves Wenker, Joshua Hollinger, Colin Mengiardi, Florian Stiegeler, Adrian Bayerl, Cédric Saladin, Colin Meyer, Ricardo Pereira de Sousa, Robin Kern, Simon Vosseler, Pascal Michel. – Verwarnungen: 44. Simon Vosseler, 60. Sandro Schütz, 86. Ricardo Pereira de Sousa, 88. Patrick Müller, 90. Adrian Bayerl.

Tabelle: 1. FC Laufen 13 Spiele/32 Punkte (46:11). 2. FC Therwil 13/29 (40:18), 3. AC Rossoneri 13/28 (38:16), 4. FC Black Stars 13/25 (42:28), 5. FC Oberwil 13/24 (29:18), 6. FC Bubendorf 13/23 (35:25), 7. SC Binningen 13/18 (26:33), 8. FC Schwarz-Weiss b 13/17 (24:32), 9. FC Zwingen 13/15 (35:36), 10. FC Breitenbach 13/14 (25:30), 11. FC Concordia Basel 13/12 (18:29), 12. FC Gelterkinden 13/10 (26:43), 13. US Olympia 1963 13/6 (22:48), 14. BCO Alemannia Basel 13/4 (11:50).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 15.11.2021 11:06 Uhr.

Aktuelle Nachrichten