Super League
Zurück in die Verantwortung: Remo Gaugler wird neuer Nachwuchs-Chef beim FC Basel

Der FC Basel hat am Montag personelle Veränderungen in der Nachwuchs-Abteilung kommuniziert. Ein alter Bekannter kehrt zurück, der aktuelle Chef rückt ins zweite Glied.

Jakob Weber
Merken
Drucken
Teilen

Bisher waren es Gerüchte. Jetzt ist es Realität. Remo Gaugler wird per sofort neuer Nachwuchschef beim FC Basel. Der 52-jährige Baselbieter übernimmt die Gesamtleitung des FCB-Nachwuchses. Er löst Percy van Lierop ab, der neu Leiter Ausbildung im Nachwuchs des FCB wird, wie der Klub am Montag mitteilt. Im Communiqué steht auch: «Im Zuge der Neuorganisation kommt es zu personellen Abgängen.» Wer genau davon betroffen ist, teilt der FCB nicht mit. Martin Dellenbach und Marco Schällibaum könnten untern anderem von der Umstrukturierung betroffen sein.

Gaugler ist im Joggeli kein unbekanntes Gesicht. Er war bereits vor seinem Engagement in der sportlichen Leitung der 1. Mannschaft (2017 bis 2019) viele Jahre im FCB-Nachwuchs tätig. Gaugler trainierte von 2009 bis 2013 die U18-Mannschaft des FCB, ehe er beim FC Luzern Sportkoordinator und unter Markus Babbel auch kurz Co-Trainer war. Zuletzt war der Baselbieter im Scouting-Bereich des FCB engagiert und in dieser Funktion auch öfter auf dem Nachwuchs-Campus anzutreffen.

Percy van Lierop ist seit 2019 in Basel und seit Januar 2020 amtete er als Nachwuchschef.

Percy van Lierop ist seit 2019 in Basel und seit Januar 2020 amtete er als Nachwuchschef.

Kenneth Nars/BLZ

Der bisherige Nachwuchschef Percy van Lierop wird damit zum Ausbildungsleiter degradiert. «Der Wechsel erlaubt es ihm, näher an die tägliche Arbeit der jeweiligen Teams zu rücken», schreibt der FCB. Doch immer wieder war zu hören, dass die fordernde Art des Holländers beim ein oder anderen auf dem Campus auch für Unmut sorgte.

Mit Gaugler, der zusammen mit Marco Streller damals für die Verpflichtung von van Lierop verantwortlich war, hat der Holländer ein professionelles Verhältnis. Immer wieder kreuzten sich die Wege der beiden in den letzten zwei Jahren. Und in Zukunft werden Gaugler und van Lierop noch enger zusammen arbeiten. Gaugler als Gesamtleiter, van Lierop als Ausbildungsleiter des Nachwuchses. Der FCB hofft, dass der Holländer seine Philosophie in seiner neuen Funktion direkter in die Teams tragen und die Trainer bei deren Umsetzung unterstützen kann.

Daniel Stucki wird administrativer Leiter

Der FCB kommuniziert am Montag eine weitere Personalie: Daniel Stucki wird die administrative Leitung des Nachwuchses übernehmen. Der ehemalige Fussballprofi ist seit August 2020 in der Funktion des Leiters Backoffice bei der FCB-Nachwuchsabteilung tätig.

Damit setzt sich die operative Leitung des FCB-Nachwuchses neu aus Remo Gaugler (Gesamtleitung Nachwuchs), Daniel Stucki (Leitung Administration Nachwuchs), Percy van Lierop (Leiter Ausbildung Nachwuchs) und als Beisitzer Pascal Naef von der Stiftung Nachwuchs-Campus Basel zusammen.