French Open

Regen bringt Programm in Paris durcheinander

Zum zweiten Mal nach dem Pfingstsamstag bringt Regen das Programm am French Open durcheinander

Zum zweiten Mal nach dem Pfingstsamstag bringt Regen das Programm am French Open durcheinander

Beim French Open in Paris müssen die beiden am Dienstag vorgesehenen Viertelfinals zwischen Rafael Nadal und Pablo Carreño Busta respektive Novak Djokovic und Dominic Thiem verschoben werden.

Sie sind nun am Mittwoch um 11.00 Uhr angesetzt. Um 14.00 Uhr folgen die restlichen beiden Frauen-Viertelfinals, gefolgt von den zwei Männer-Viertelfinals der oberen Tableauhälfte. Die Partie von Stan Wawrinka gegen Marin Cilic dürfte damit gegen 16.00 Uhr auf dem zweitgrössten Court Suzanne-Lenglen beginnen.

Unter dem anhaltenden Regen litten auch die ersten beiden Frauen-Viertelfinals, die zweimal für insgesamt fast vier Stunden unterbrochen werden mussten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1