Tennis

Stan Wawrinka meldet sich mit einem Sieg zurück

Stan Wawrinka meldet sich erfolgreich zurück. (Archivaufnahme)

Stan Wawrinka meldet sich erfolgreich zurück. (Archivaufnahme)

Stan Wawrinka glückt die Rückkehr auf die ATP-Tour. Der Waadtländer gewinnt in den Achtelfinals des European Open in Antwerpen gegen den Spanier Feliciano Lopez 6:7 (4:7), 6:4, 7:6 (7:4).

Gegen den Jahrgänger von Roger Federer vergab Wawrinka gleich zu Beginn des Entscheidungssatzes die Vorentscheidung. Der Schweizer liess gegen Lopez drei Breakbälle zur 1:0-Führung ungenutzt. In der Folge geriet der Spanier, die Nummer 62 im Ranking, bei eigenem Aufschlag nicht mehr ins Wanken. Im Tiebreak setzte sich mit dem Schweizer dann doch der bessere Spieler durch.

Der als Nummer 4 gesetzte Romand litt zu Beginn der Partie unter der fehlenden Matchpraxis. Im Startsatz hatte sich Wawrinka nach drei abgewehrten Breakchancen ins Tiebreak gerettet. Die Kurzentscheidung verlor er 4:7. Danach begann der Steigerungslauf. Der Schweizer kehrte nach fünfwöchiger Verletzungspause ins Wettkampf-Geschehen zurück. Nach seiner Viertelfinal-Niederlage am US Open gegen Daniil Medwedew am 3. September hatte der 34-jährige Waadtländer seine Teilnahme an den Turnieren in St. Petersburg, Tokio und Schanghai abgesagt.

In den Viertelfinals trifft Wawrinka, die Nummer 18 im Ranking, auf den gleichaltrigen Franzosen Gilles Simon (ATP 47).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1