Umfrage
Die Zukunft von 7 Spielern und Trainer Patrick Rahmen ist noch ungeklärt: Mit wem soll der FC Basel verlängern?

Nur noch vier Spiele sind zu spielen, dann ist die Saison 2020/21 Geschichte. Ob Luca Zuffi, Aldo Kalulu, Timm Klose, Jorge, Amir Abrashi, Jasper van der Werff und Darian Males auch in der kommenden Spielzeit Rotblau tragen, ist offen und sollte sich noch in diesem Monat entscheiden. Gleiches gilt für den Trainer.

Jakob Weber
Merken
Drucken
Teilen
Timm Klose ist aktuell nur ausgeliehen.

Timm Klose ist aktuell nur ausgeliehen.

Marc Schumacher / freshfocus

Timm Klose: 27 Spiele, bz-Durchschnittsnote: 4,0

Der Innenverteidiger spielt zwar regelmässig, ist Fanliebling, doch als gewünschter Stabilisator in der Abwehr konnte er sich bisher nicht konstant in Szene setzen. Bei so manchen Gegentoren sah Klose schlecht aus. Der Leihvertrag mit Norwich läuft aus. Beim Premier-League-Aufsteiger hat Klose noch einen Vertrag bis 2022.

Luca Zuffi: 18 Spiele, bz-Durchschnittsnote: 3,7

Luca Zuffi ist nach seinem Kreuzbandriss immer noch nicht wieder der Alte. Nur ein Assist steht in dieser Saison zu Buche. Zuffi selber würde gerne in Basel bleiben. Doch zwischenzeitlich war zu hören, dass sein auslaufender Vertrag wohl nicht verlängert wird. Mittlerweile ist auch wieder zu vernehmen, dass Zuffi doch bleiben soll. Es ist ein ständiges Hin und Her.

Aldo Kalulu: 10 Spiele, bz-Durchschnittsnote: 3,5

Der Franzose wurde bereits mehrfach aussortiert, doch er gab nie auf. Zum Ende der Amtszeit von Ciriaco Sforza war Kalulu plötzlich wieder Stammspieler, legte dabei drei Tore auf und kam selber zu vielen Torchancen, die er aber allesamt versemmelte. Unter Patrick Rahmen fehlte Kalulu zuletzt wieder im Aufgebot. Ein Zeichen, dass seine Zeit in Basel definitiv abgelaufen sein könnte.

Jasper van der Werff: 20 Spiele, bz-Durchschnittsnote: 3,6

Auch sein Leihvertrag läuft im Sommer aus. Eine Kaufoption hat der FCB nicht mit Salzburg ausgehandelt. Und so ist es mehr als unwahrscheinlich, dass van der Werff in Basel bleibt, zumal er sportlich nie wirklich überzeugen konnte. Das mag allerdings auch daran liegen, dass van der Werff in dieser Saison grösstenteils als Rechtsverteidiger aushelfen musste. Van der Werff soll bei seinem Ex-Klub St. Gallen wieder ein Thema sein.

Darian Males: 12 Spiele, bz-Durchschnittsnote: 4,1

Darian Males blüht unter Patrick Rahmen regelrecht auf. Seine Laufwege vom offensiven Mittelfeld in die Spitze sorgen oft für Gefahr. Doch auch sein Leihvertrag mit Inter Mailand läuft aus. Bis im Sommer wollte der FCB gemäss Communiqué «Grundlagen für eine längerfristige Bindung» schaffen. In den kommenden Tagen muss entschieden werden, ob Males auch über die Saison hinaus Rotblau tragen soll. Der Spieler selber würde dem Vernehmen nach gerne bleiben.

Amir Abrashi: 7 Spiele, bz-Durchschnittsnote: 4,3

Als Xhaka-Ersatz im Winter von Freiburg ausgeliehen, brach sich Abrashi im ersten Spiel das Wadenbein. Mittlerweile ist er wieder fit und zeigt mit guten Leistungen auf unterschiedlichen Positionen, dass er dem Team helfen kann. Ob sein Leihvertrag verlängert wird, steht aber in den Sternen, weil der FCB in der kommenden Saison ein Überangebot an zentralen defensiven Mittelfeldspielern hat. Und vor allem: Weil Xhaka dann wieder fit sein wird.

Jorge: 5 Spiele, bz-Durchschnittsnote: 4,2

Die Begeisterung war gross ob seiner Qualität. Fabian Frei bezeichnete ihn als Granate - und dann riss sich der Brasilianer in seinem sechsten Spiel für den FC Basel das Kreuzband. Ob er nach Monaco zurückkehrt oder ob seine auslaufende Leihe verlängert wird, ist ebenfalls noch nicht entschieden. Fakt ist, dass der FCB auf den Aussenverteidiger-Positionen mit Silvan Widmer und Raoul Petretta nur zwei konstante Alternativen hat. Zumal mit Andrea Padula ein weiterer Aussenverteidiger mit einem Knorpelschaden lange fehlen wird.

Patrick Rahmen: 5 Spiele, 11 Punkte

Patrick Rahmen macht als Interimstrainer einen guten Job. Die Spieler loben ihn bei jeder Gelegenheit und nach fünf Spielen ist er immer noch ungeschlagen. Im Hintergrund laufen aktuell Gespräche über einen neuen Cheftrainervertrag. Rahmen würde diesen gerne unterschreiben, noch ist aber auch das nicht passiert.