Die beiden Ostschweizer, die sich erst via Qualifikation ins Hauptturnier gespielt hatten, scheiterten nach einer Niederlage und einem Sieg in der Gruppenphase in den Sechzehntelfinals an den Letten Martins Plavins/Edgars Tocs. Obwohl Beeler/Krattiger den Startsatz in der ersten K.o.-Runde für sich entschieden, unterlagen sie den als Nummer 8 gesetzten Plavins/Tocs 21:18, 18:21, 13:15.

Bereits am Donnerstag waren beim Turnier in Florida, das in diesem Jahr neben Gstaad (im Juli) und Wien (im August) eines von nur drei World-Tour-Turnieren der höchsten Kategorie (5 Sterne) ist, die beiden Schweizer Frauen-Duos ausgeschieden. Nina Betschart/Tanja Hüberli scheiterten in den Sechzehntelfinals, Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré kamen gar nicht erst über die Gruppenphase hinaus.