Trauer bei der SFL

Ex-Nationalliga-Präsident Jean-François Kurz gestorben

Jean-François Kurz verstarb im Alter von 76 Jahren (Archiv)

Jean-François Kurz verstarb im Alter von 76 Jahren (Archiv)

Im Alter von 76 Jahren ist nach schwerer Krankheit der ehemalige Präsident der Nationalliga Jean-François Kurz gestorben.

Der Waadtländer Privatbankier, der an Krebs litt, starb am Montag in Lausanne.

Kurz war von 1995 bis 1999 Präsident von Lausanne-Sports und wurde zweimal Cupsieger (1998, 1999). Später präsidierte der gebürtige Zürcher auch den NLB-Klub Stade Nyonnais. Von April 2001 bis Ende 2003 stand Kurz der Fussball-Nationalliga vor, die sich in dieser Zeit in Swiss Football League umbenannte; die zur Axpo Super League mutierte Nationalliga A wurde von zwölf auf zehn Teams reduziert.

Die vergangenen drei Jahre war der vermögende Kurz Präsident des NLA-Basketballklubs Nyon.

Meistgesehen

Artboard 1