Handball

Pfadi mit Remis gegen St. Otmar

Pfadi-Goalie Bringolf glänze mit 12 Paraden

Pfadi-Goalie Bringolf glänze mit 12 Paraden

Pfadi Winterthur erleidet im dritten Saisonspiel den ersten Punktverlust. Das Team von Trainer Adrian Brüngger spielte gegen St. Otmar St. Gallen 24:24.

Es war eine hektische Partie, die von der Spannung lebte. Die Cupsieger von Winterthur lagen zwar mehrheitlich in Führung, mit mehr als drei Treffern vermochten sie sich aber nie abzusetzen. Beim 16:14 für Pfadi (42.) betrug die Differenz letztmals zwei Tore. Den Ausgleich für den diesjährigen Playoff-Finalisten zum 24:24 erzielte Neuzugang Igor Milovic zwei Sekunden vor dem Ende, womit er den St. Gallern erst den zweiten Punkt in dieser Saison sicherte.

Rangliste: 1. Kadetten Schaffhausen 4/8 (147:96). 2. Pfadi Winterthur 3/5 (79:71). 3. GC Amicitia Zürich 4/4 (114:116). 4. Kriens-Luzern 3/3 (93:84). 5. Wacker Thun 3/3 (80:80). 6. RTV Basel 3/3 (84:94). 7. BSV Bern Muri 3/2 (73:75). 8. St. Otmar St. Gallen 3/2 (71:73). 9. Fortitudo Gossau 3/2 (67:83). 10. Lakers Stäfa 3/0 (72:108).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1